News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

EA im Wandel der Zeit

Wie wir bereits berichteten geht es EA nicht gut. Jetzt hat der Chief Executive Officer von Electonic Arts, John Riccitiello, in einem Interview verraten dass ein neues Ziel angestrebt wird.
So will der Konzern weg von endlosen Fortsetzungen alá Need for Speed und mehr neue, frische Spielideen einführen und etablieren. Den Anfang haben sie bereits mit Dead Space und Mirrors Edge gemacht, was ihnen der Spielemarkt gedankt hat und neue möglichkeiten für alle Entwickler geöffent hat.
Noch im Finanzjahr 2010 ( 1.April 2009 – 1.März 2010 ) sollen neue Spiele mit neuen Ideen erscheinen, so Riccitiello.

10. Dezember 2008 | Autor: V3n3

Schreibe einen Kommentar