News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Zu früh gefreut! Monkey Island kommt doch nicht für die 360

Es muss einen G0tt geben! Jawoll! Und dieser mag mal so überhaput garnicht keine Adventurespiele. Nee, der Zockt wahrscheinlich lieber…naja…irgendwas anderes halt. Denn die News von heute morgen entpuppte sich als Hoax! Als etwas das es so gar nicht geben kann/wird/darf.

Es war wohl schlicht und ergreifend ein Fehler gewesen. Ja, liebe Leute, sowas ist grausam, ja, sowas ist gemein. Das grad so kurz vor der E3. Woher jetzt der Sinneswandel kommt, oder woher ich meine Weisheit nehme? Von der USK selber. Diese nahm sobald den Titel aus ihrer Prüfdatenbank. Ich ließ es mir nicht nehmen und fragte direkt bei der Leitung nach was es denn damit aus sich habe. Die nette Frau Schulz beantwortete mir prompt meine Mail. Und nein, sie war nicht positiver Natur. Denn sie versicherte mir das es sich dabei um ein Fehler handelt und das so nicht stimmte was da zu sehen war. Es stimmt überhaupt nicht um genau zu sein. Echt tolle Wurst! Aber die nette Frau Schulz war nicht die einzige die von mir genervt wurde….

Nein, ich schrieb natürlich auch den Verantwortlichen für die geniale Übersetzung ins deutsche von „Monkey Island“ an. Boris Schneider-Johne a.k.a. Major Bobo. Dieser antwortete mir via Twitter das er keine Ahnung habe das solch ein „Monkey Island“ geplant sei. Auch er fand in der Datanbank der USK kein Eintrag dazu. Er wurde wohl so ziemlich den ganzen Tag damit genervt, drum folgte nun eine ehrliche Antwort auf seinem Blog. Dort schrieb er auch noch mal das er keinen blassen Schimmer habe und noch nie etwas davon gehört hat. Echt tolle Wurst…noch mal!

Tjaaaa…so schnell kann eine Seifenblase platzen. Wenn ich den Spassvogel erwische der das bei der USK verzapft hat… Frau Schulz, bitte wechseln sie alle Praktikanten aus, oder verdonnern sie sie zur Aktenordnung in den Keller! Danke für die Mühe. Auch ein dickes „Danke!“ an den Boris das er sich die Mühe machte zu antworten. Ich hoffe aber mal das Du, lieber Bobo dich mal gen Redmond wendest und Steven Ballmer unter die Nase reibst wie verrückt wir nach einem, nein, nach DEM „Monkey Island“ sind. Bitte als Arcade Version in 720p, mit 2D Sprites, einer Sprachausgabe und deiner Übersetzung….

Es wäre alles zu schön gewesen. April, april mal echt so im Mai…tolle Wurst!

20. Mai 2009 | Autor: Kn0kkelmann

Kommentare

  1. Es war bestimmt ein Fehler [das Spiel öffentlich in die Liste zu setzten] ^^

    Kann mir kaum vorstellen, dass man „aus versehen“ ein nicht existentes Spiel in die Datenbank setzt. Und das Boris nichts weiß hat grundsätzlich auch nichts zu bedeuten, immerhin wurde er schon des Öfteren von Ankündigungen überrascht…

  2. Das selbe hatte ich der Frau Schulz auch geschrieben. So etwas kann ja gar nicht „aus versehen“ passieren. Sie meinte doch und versicherte mir das was ich ja schon in meiner News schrieb. Selbiges gilt ja halt auch für den Boris. Klar, man sollte und muss nicht alles glauben was man uns kleinen Würstchen erzählt. Jedoch denke ich das wenn da etwas dran wäre die meisten halt geschrieben hätten: „Kein Kommentar…“. Denn diese aussage ist halt nichts halbes und nichts ganzes. Sicher, so kurz vor der E3 kann sowas grosse Wellen schlagen. Ich glaube mal an das gute im Menschen und schenke der Aussage vom Boris und meiner netten Antwort von der Fr. Schulz mehr wert als irgendwelchen Verschwörungen, oder Geheimhaltungen. Ansonsten gehe ich nach der E3 gerne mal die USK besuchen. Die eine Stunde mit Bus und Bahn knupper ich mir gern an den Hintern und bitte um eine persönliche Audienz bei der Leitung… 🙂

  3. Wir sind zwar kein Printmagazin, aber wenn ich recht behalten sollte, dann hab ich bestimmt den Henri-Nannen Preis verdient, ganz klare Sache. 🙂 In gute 2 Wochen dürften wir ja schon vielleicht etwas klüger sein, jedoch bleib ich mal bei mein Wort. 😉

  4. Etwas merkwürdig ist es schon, dass da scheinbar irgendwelche Praktikanten eine Spaßente auf die USK-Seite setzen können. Glauben die etwa, sie fliegen nicht bei ihrem Arbeitgeber auf? Ich finds jedenfalls merkwürdig… Man kann als Publisher bei der USK angegeben, ob das Prüfergebnis auf der Seite auftauchen darf oder ob der USK Geheimhaltung obliegt. Dass es der USK mal passiert, das aus Versehen ein nicht zu nennendes Spiel plötzlich in die öffentliche Datenbank rutscht halte ich wieder für nicht ganz so unwahrscheinlich. Dann wäre für mich eine Antwort a la „Es handelt sich um einen Fehler“ auch nur logisch, zumindest logischer als nicht zu dementieren/kommentieren und sich möglichen Regressforderungen von Activision ausgesetzt zu sehen… 🙂

    Übrigens: Titel für die Gamescom werden auch gerade derzeit bei der USK geprüft. Vielleicht war es ja auch nur ne frühe Previewversion… 😉

  5. Auch wenn ich auf das Game nicht so scharf bin, meine ich, da geht noch was!

    Ick sag mal: August ´09 😉

  6. wie jetzt?

    ist das Spiel so lala einfach in die aktuelle Liste eingetragen wurden, oder was?
    hat sich da ein Praktikant der USK einen Scherz erlaubt?

    irgendwie ist das alles recht eigenartig und ich mag nicht so recht glauben, dass das einfach nur ein zufall war und keiner weiß was los ist.

  7. Das das alles irgendwie nach Verschwörung ruft liegt ja quasi auf der Hand. Ob und WER sich da vielleicht einen Scherz erlaubt hat, dass bleibt natürlich ein USK Geheimnisssss. Die Stellungsnahme dazu blieb (leider) aus. 😉

    Ich hielt es jedoch für wichtig euch mit dieser News auf dem laufenden zu halten. Ich verfasste die grosse Ankündigung drum musste ich auch die grosse Depression einläuten….natürlich erstmal nur bis zur E3, oder aber der Gamescom. Es bleibt ein komischer Beigeschmack, für wahr. Was bleibt ist eine ehrliche Aussage von seiten Boris Schneider-Johne das er davon nichts weiss und die felsenfeste Überzeugung seitens des USK das es ein Fehler war. Kollega Kithaitaa von Pressakey.com kann auch mit der Aussage seitens Boris und seinen Getwitter recht haben. So von wegen das er (Boris) sich ärgert nicht auf der E3 zu sein und er uns aber erst am 2.6. mehr sagen kann/darf. Vielleicht war es ein Monkey Island, vielleicht aber auch ein exklusives Star Trek Spiel, oder aber ein Full Motion Body Sensor Beam Me Up Gerät seitens MS….. 🙂 Wir bleiben am Ball und packen diese Akte erstmal unter den Buchstaben „X“. 🙂

  8. Nunja ich könnte mir vorstellen das es das Spiel zwar geben wird allerdings nicht für die 360 sondern eher für die Wii oder sogar den Nintendo DS denn ich dafür ist es weitaus einfacher umzusetzen als auf der 360 mit einer normalen Kontrollersteuerung.

    Spätestens zur E3 wird man wohl wissen was sich hinter der indirekten Ankündigung seitens der USK steckt oder ob es wirklich nur ein Scherz eines Praktikanten war.

    Ein großes Lob an Kn0kkelmann für das weitere Forschen und der vorläufigen Auflösung denn viele andere Seiten die ich gestern gelesen habe hatten diese Meldung zum Spiel auch allerdings wurde es da bisher noch nicht wieder dementiert.

  9. Das mit dem Dementi muss man natürlich halt immer etwas vorsichtig angehen. Vielleicht war bzw. ist die Überschrift auch etwas zu drastisch, ja, und vielleicht sogar verfrüht. Für mich (bitte münzt nicht alles indirekt auf inside-360.de ab…) wird es da nur ein Weg geben da raus zu kommen. Entweder als strahlender Held mit einer erstklassigen Berichterstattung, oder aber als großer N00b der geteert und gefedert gehört, weil er erst große Hoffnung macht, diese dann zerquetscht und es dann doch noch zum Happy End kommt und „Secret Of Monkey Island“ dann doch noch für die 360 auf einer der kommenden Messen enthüllt wird.
    Aber bitte, liebe Leute….nehmt das mit dem Praktikanten nicht allzu ernst! Das war eine Theorie und diente mehr dem Unterhaltungszweck. Bitte bombardiert die USK nun nicht mit Emails das sie gefälligst ihre Praktikanten, oder auch die Lehrlinge lynchen sollen. Wer weiß denn schon wirklich was da so alles ab ging….?

  10. „Denn sie versicherte mir das es sich dabei um ein Fehler handelt und das so nicht stimmte was da zu sehen war.“ … genau, es sollte nämlich PC dastehen! *haha* :]

  11. @ Kith: Gut möglich.;) Die Zeit wird es zeigen und die 1 1/2 Wochen kommen wir auch noch gut durch…hoffe ich.^^ Ab morgen glätten sich bestimmt wieder die Woogen.
    Ich hab da jedoch ein großartiges Finale für Microsofts PK…. Big Steven Ballmer trägt den ollen Kojima Huckepack. Beide stehen nebeneinander auf der Bühne. Erst zerreist sich Big Steve das Hemd. Die Letter „MGS“ sind quer über seine schmucke Frontseite gepinselt. Danach fetzt sich Kojima sein Leibchen weg. Zu sehen ist die „5“. Die Menge Tobt. Beide grinsen sich an, nicken und drehen sich um. Steve hat auf den Rücken zu stehen „Exclusive on….“, Hideo „Xbox 360″.
    Don Mattrick klatscht ganz gelassen, grinst ganz cool und bittet die Audienz mal um eine kleine Pause. Dann beginnt er…“ Yes, as you can see…the reincarnation of Laurel & Hardy presenting….“ Seine Augen reisst er weit auf, hält sich die Hand vor dem Mund, zeigt auf die beiden und schreit..:“…look behind you, a three-headed Monkey!!!“ Ein Vorhang öffnet sich und wir bekommen einen wundervollen Trailer zu sehen…. Jawoll! So wird es kommen! Oder vielleicht doch nicht???

  12. @Kn0kkelmann OMG! Wie geil bist du denn drauf! Aber zugegeben, ich hab die Tage auch mal die zwei Jahre alten Räucherstäbchen vom Lidl angezündet, das ist echt der Stoff des kleinen Mannes … davon zwei anzünden und Reviews schreiben, ist das Beste was man der Internetgemeinde antun kann! So gute Texte bekommste nie wieder hin 😀

Schreibe einen Kommentar