News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Inside Special: Age of Conan

Age of Conan: Hyborian Adventures

Man kennt ihn:

..und ihn natürlich auch:

…doch kommen wir zu dem:

Willkommen in Hyboria!

Robert Ervin Howard, (* 22. Januar 1906 in Peaster, Texas, USA; † 11. Juni 1936 in Cross Plains, Texas) legte den Grundstein für die Abenteuer des Conan, welche in Hyboria spielen.

Hyboria:

(Quelle: Mongoose Publishing)

Das Spiel!

Der norwegische Entwickler Funcom (Dreamfall/ Anarchy online) hat sich nun zur Aufgabe gemacht, diese interessante, spannende und brutale Welt in ein Massive Multiplayer Online Game zu packen. Age of Conan: Hyborian Adventures wird für den PC und der Xbox 360 entwickelt. Meines Wissens nach, kommen sämtliche Bilder und Videos von der PC-Version. Man kann jedoch davon ausgehen, dass die 360-Version ähnlich gut aussehen wird.

Im Spiel verkörpert ihr nicht den großen Conan. Ihr seid ein entflohener Galeerensklave, der sich rund 10.000 Jahre vor Christus im Fantasyreich Hyborien nach und nach zu einem mächtigen Kämpfer hocharbeitet.

Ein weiteres Online-Rollenspiel – was ist daran so toll?

Im Gegensatz zu anderen MMOG`s legt ihr nicht die Charakterklasse (Soldat, Priester, Schurke, Magier etc.) zu Anfang fest, sondern erst ab Stufe 5. Mit Level 20 spezialisiert ihr euch auf eine der 14 Unterklassen wie z.B. Bärenschamane, Dunkler Templer etc. Bis zu diesem Level spielt sich Age of Conan wie ein Solo-Rollenspiel ähnlich Gothic 2. Man streift durch die Welt, erledigt Aufträge und teilt ordentlich Schläge aus.

Die Aufträge kommen gewohntermaßen von den NPC`s, doch sind diese keine bloßen Quest-Automaten. Per Klick zoomt die Kamera in eine detaillierte Nahaufnahme und ihr könnt per Multiple Choice Dialog Informationen sammeln. Die Gespräche sind sehr gut vertont und tragen zur tollen Atmosphäre bei.

Wird es eine Klickorgie wie in World of Warcraft?

Euer Charakter kann springen, rennen, schwimmen und vorallem kämpfen – in Echtzeit! Das Kampfsystem erinnert stark an Actionspiele. Im Laufe des Abenteuers erlernt ihr immer mehr Skills und Combos die nicht selten in blutige Finishing Moves enden.

Der Gewaltgrad ist in diesem Spiel sehr hoch und paßt einfach in diese Welt der Barbaren. Der Produktionsleiter Gaute Godager sagt wie es ist: „Bei uns gibt es keine rosa-flauschigen Elfen„.

Das Handwerk

Mehrere Talentbäume gilt es zu meistern ebenso wie Attribute und Fertigkeiten. Zudem wird ein vollwertiges Handwerkssystem im Spiel enthalten sein. Über Quests läßt sich das Handwerksgeschick verbessern, so dass man nicht mehr zum Dauer-Bastler mutieren muß.

Eine große Spielwelt und ihre Reittiere

In Age of Conan wird es einige Reittiere geben wie z.B. Pferde, Kamele und sogar Mammuts, in unterschiedlichen Ausführungen. Es ist sogar möglich mit seinem eigenen Reittier in die Schlacht zu ziehen und vom Sattel aus zu kämpfen. Die Eiszeit-Elefanten können Gegner mit ihren Stoßzähnen aufspießen oder Mauern niederreißen. Zudem lassen sich Belagerungswaffen befestigen, mit denen sie Burgen in Schutt und Asche legen können.

Bau mir eine Burg!

Wenn ihr es geschafft habt, einer Gilde anzugehören, besteht die Möglichkeit im Grenzkönigreich (einem speziellen Gebiet des Spiels) eine kleine oder große Burg zu bauen. Wir nehmen an, dass es dafür etliche Gestaltungsoptionen geben wird, damit sich die Burgen der einzelnen Gilden auch unterscheiden.

Die Belagerung

Bis jetzt hört sich alles gut aber auch mehr oder weniger bekannt an. Funcom hat jedoch noch etwas Besonderes im Spiel eingebaut – den Belagerungsmodus.

Zu bestimmten Uhrzeiten wird das Grenzkönigreich zum großen Schlachtfeld, denn dann können verfeindete Gilden mit einer großen Streitmacht und Belagerungswaffen versuchen andere Siedlungen und Burgen zu erobern. Wie genau das aussehen soll, wollte Funcom noch nicht zeigen bzw. erwähnen – wir sind zumindest sehr gespannt und voller Hoffnung!

Lasst uns einen Trinken!

Eine weitere nette Idee: Jederzeit ist es dem Spieler möglich, eine Taverne aufzusuchen um ordentlich einen zu Humpen und? Ja! Eine deftige Schlägerei anzufangen. Die Erfahrungsstufe sowie die Ausrüstung spielen dabei keine Rolle – im Suff sind alle Raufbolde gleich.

Noch einige kurze Details:

– Instanzen werden integriert, mit zusätzlichen geskripteten Ereignissen (eine komplette Stadt in Feuer setzen z.B.)

– Capture the Flag – Modus ist dabei

– in den Dialogen kann man sein Gegenüber auch beleidigen

– Erscheinungstermin für PC März 08/ für die Xbox 360 (geschätzt) Ende 08, Anfang 09

– die deutsche Version wird warscheinlich nackte Haut bieten, dafür wird der Gewaltgrad deutlich herabgesetzt.

– Funcom wurde 1993 in Oslo (Norwegen) gegründet. Neben der Hauptzentrale gibt es 3 Studios in den USA, Schweiz und China. 300 Mitarbeiter sind bei Funcom angestellt – 150 arbeiten an Age of Conan: Hyborian Adventures.

Fazit:

Es könnte ein wahrer Traum für alle Erwachsenen unter uns werden. Wie ein Berserker durch diese gefährliche Welt zu reisen, unzählige Kämpfe zu bestehen, holde Frauen zu beglücken, verfeindete Gilden in Grund und Boden zu stampfen und saufen bis zum Umfallen. Bei Crom! Was will man mehr!

Wenn es keine technischen Probleme/ Grenzen bei der Xbox-360-Version gibt, dürfen wir uns auf ein großes Abenteuer freuen. Wann? Hoffentlich bald und wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Ein paar bewegte Bilder:

Age of Conan: Hyborian Adventures – Bar Story Trailer

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

Age of Conan: Hyborian Adventures – E3 Trailer

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

Age of Conan: Hyborian Adventures – Developer Walkthrough 1 (GDC 07)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

Age of Conan: Hyborian Adventures – Developer Walkthrough 2 (GDC 07)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

Jorgen Tharaldsen (Product Director) – Interview

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

[ratings]

29. August 2008 | Autor: Maynard

Schreibe einen Kommentar