News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Inside Review: Abduction Action!

Du wolltest schon immer den Weltraum beherrschen, Macht haben und Angst und Schrecken verbreiten? Leider hast Du so viel Horror-Potential wie Kollege Alf. Du fliegst das Raumschiff gegen die Wand, machst Dich vor den Menschen zum Deppen und eignest Dich mehr als Zirkusclown statt zum ernstzunehmendem Gegner. Sehr zur Schande Deines frischgebackenen Schwagers, dem zweitmächtigsten Alien des Universums. Um die Familienehre zu retten nimmt Dich der Alien Commander unter seine Fittiche und zeigt Dir, wie man es richtig macht. Mehr dazu erfahrt ihr im Review zu Abduction Action!

In 5 Leveln lernst Du also, wie man sich als richtiger Alien zu benehmen hat. Zum Lehrprogramm Deines prominenten Mentors gehört als erstes der Flugunterricht, damit Du im Anschluss die nachfolgenden, immer knackiger werdenden Aufgaben erfüllen kannst. Da darfst Du dann auch richtig die Sau raus lassen und musst unter Anderem Menschen oder Tiere ärgern – oder gar umbringen, Gegenstände kaputt machen, Heuballen oder Steine durch die Gegend werfen, Cheerleader entführen oder den Angriffen der verärgerten Erdenbürger trotzen.

Obwohl der Spielaufbau simpel, die Grafik einfach und nostalgisch pixelig gehalten und der Sound recht unscheinbar ist, ist das Gameplay dennoch recht Spaßig. Und es wird einem schnell klar, dass es einfacher aussieht als es ist. Der stetig steigende Schwierigkeitsgrad sorgt für Herausforderung und gelegentlich für Frust. Denn verliert man all seine Leben muss man sämtliche Aufgaben des Levels noch einmal neu absolvieren.

Fazit

Ein recht gelungenes Spiel, was aber leider wenig Abwechslung bietet und teilweise recht schwer wird. Für Sci-Fi- Freunde, die sich nett unterhalten lassen möchten, oder Anhänger der guten alten Pixel-Grafik samt einfach strukturiertem Spielaufbau sicher gut geeignet. Für alle anderen lohnt sich zumindest ein erster Blick in die Demo.

[xrr rating=7/12 label=“Spielspaß:“ display_as=fraction_stars fraction_separator=“ / „]

Infos zum Spiel                                                                      

Name und Link zum Spiel: Abduction Action!

Entwickler: Kris Steele

Kosten: 80 MS Points

Größe: 51 MB

17. Juni 2010 | Autor: Mami Of Two

Schreibe einen Kommentar