News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Der Sprawl-Trailer zeigt das beste von Dead Space 2

Das Dead Space zum erscheinen eigentlich nur eine dreiste Kopie von Resident Evil 4 und Event Horizon war störte einem nach dem Einlegen der DVD überhaupt nicht mehr. Das Spiel konnte mit einem tollen Setting und spannenden Gameplay aufwarten und auch wenn es nicht ganz die Verkaufserwartungen traf hat man sich bei EA dann doch entschieden, einen zweiten Teil zu entwickeln – Welcher wie der erste Teil von Visceral Games kommt.

Nach dem mehr oder weniger schreckhaften offenen Ende des ersten Teils verschlägt des den Protagonisten Isaac Clarke auf die Raumstation Sprawl. Dort hat Isaac, recht verständlich, Probleme das erlebte auf der Ishimura zu verarbeiten. Glücklicherweise gibt es bald etwas Ablenkung, denn die Necromorphs fallen über die Station her und es heißt erneut wieder den Schneidbrenner in Hand zu nehmen und sich im taktischen Zerstückeln zu üben. Ein wichtigen Teil der Handlung dürfte auch wieder der fanatische Glaube der Unitology Church spielen.

Auch sonst scheint man den Tugenden des ersten Teils treu zu bleiben. Neben klauenbesetzten Necromorph sind auch wieder Babymonster dabei und auch die Level scheinen wieder etwas abwechslungsreicher als reine graue Korridore zu sein. Bis alle sich auf der Station rumtreiben können dauert es aber noch eine Weile, als Release ist der 25. Januar angesetzt. Und zugegeben, wenn man sich den Text durchliest mit „Zerstückeln“ und „Babymonster“ wirkt es schon befremdlich, bleibt zu hoffen, dass die USK das Setting wieder würdigt und das Spiel ab 18 freigibt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

16. Juni 2010 | Autor: schmusheep

Schreibe einen Kommentar