News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

360 Only Survival-Horror „Rainy Woods“ heißt nun „Deadly Premonition“

Und dem einen, oder anderen mag es vielleicht auch schon aufgefallen sein. In unserer tollen „Coming Next“ Liste steht das Spiel ja drin, demnach ist der Titel „Rainy Woods“ hier kein Unbekannter. Doch warum heisst dieser den nun „Deadly Premonition„? Können wir leider auch nicht ganz genau sagen, jedoch vermutet dieser Schreiberling das es wohl möglich mit Rechten zu tun haben könnte. Der Entwickler ist noch der selbe (Access Games). Denn „Rainy Woods“ hat ganz bewusst bei DER Serie überhaupt abgekupfert – Twin Peaks. Zu sehen auch ganz klar im Trailer etwas weiter unten.

Gut möglich das es diesbezüglich von irgendeiner Seite aus Stunk gab. Denn auch der smarte FBI Agent heisst im neuen Namenskleid anders als der „Rainy Woods“ Akteur (Damals Henning, nun York). Grafisch hat sich nicht viel getan und auch sonst schaut der Titel mehr nach PS2 Zeiten aus. Und irgendwie kann man da auch ein wenig „Forbidden Siren“ und „Alan Wake“ raussehen. Wo wir grad bei Mr. Wake sind….Es kann gut sein das sich „Deadly Premonition“ ein Platz neben dem Blockbuster von Remedy teilen muss. Beide sollen ja im ersten bis maximal zweiten Quartal die Boxen entern. Wer das Rennen machen wird dürfte wohl klar sein.

Aber nun gut, man kann sich nie zu wenig gruseln. Und grad da der Titel wohl nur auf der xbox 360 erscheinen soll. In wie weit man nun sich vom „Rainy Woods“ Konzept entfernt hat ist noch unklar. Fakt ist aber das der neue Trailer -nix-nada-zero- KEINE Ähnlichkeit mehr mit Twin Peaks zeigt. Was irgendwo sehr schade ist…

Schaut euch einfach mal alle drei Trailer an. Einmal den alten, dann den neuen und dann die geniale Szene (mal abgesehen von der gesprochenen Übersetzung)  aus Twin Peaks an….

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

10. November 2009 | Autor: Kn0kkelmann

Kommentare

Schreibe einen Kommentar