News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Warum Exklusives nicht exklusiv bleibt oder wie die Xbox der PS3 hilft

Wer mal genau auf seine Spielehüllen schaut wird ab zu und zu mal auf etwas ganz besonderes stoßen: Den Stempel „Only on Xbox 360„. Eigentlich ist das eine reine Farce, denn Exklusiv heißt weniger „Nur auf der 360“ sondern mehr „Nicht auf der PS3“ – PC-Versionen scheinen davon ausgenommen. Oder etwa nicht mal das? Den Eindruck könnte man bekommen, denn das ein oder andere „exklusive“ Spiel erschien dann eben auch für die PS3.

Das wäre so ja zu verkraften, allerdings gehen manche Spiele noch durchaus einen Schritt weiter: So erscheint demnächst Tales of Vesperia ebenfalls für die PS3, inklusive voll vertonter Texte, einem neuen Charakter, neuen (Haupt-)Quests und Subplots, neuen Dungeons, Skills und so weiter – Allem in allem wohl ein abgerundetes Spiel – „Betatest“ auf der 360 sein dank.

Das das Ganze nicht einfach Zufall ist sondern System hat erklärt ein japanischer Blogger, welcher selbst nicht an ToV gearbeitet hat, dafür aber anscheinend an Vampire Rain, welches später auch für die PS3 portiert wurde. Demnach sei es wesentlich leichter für die Xbox 360 zu entwickeln. Neben den besseren Tools sei auch der Support hervorragend. Und anders als bei Sony bekäme man für die Exklusivität auch noch Geld – Und diese kann dazu auch zeitlich beschränkt werden, womit einem späteren Release auf anderen Konsolen nichts im Wege steht.

Genau das mache sich Publisher Namco zu nutze. Ein Spiel wird zuerst günstig für die 360 entwickelt. Da sich aber, zumindest in Japan, das Spiel eher schlecht verkaufen wird, wird es dann nach Ablauf der Frist portiert. Jetzt wäre in Falle von ToV Sony am Zug und sagt, sie werden keinem inhaltsgleichen Spiel die Freigabe ersteilen, erst müsste es neuen Content geben. Das ganze lohnt sich dann deshalb, weil ein Port von der 360 auf die PS3 relativ leicht sein soll – Anders als der umgekehrt Fall.

Übriges, Star Ocean 4 mit dem Zusatztitel „International“ wurde erst gestern angekündigt – Auf die Featureliste darf man gespannt sein…

Quelle

16. September 2009 | Autor: schmusheep

Kommentare

  1. @Hans: Ich finde es irgendwie nicht ganz OK. Dann sollte man vielleicht die Änderungen per DLC nachreichen (außer vielleicht das komplette Voiceover) und halt 800 Punkte nehmen – Dann wäre das halt ein kostenloser Bonus für die PS3-Version wegen der Wartezeit. So aber bekommt man ja fast das Gefühl ein unfertiges Spiel gekauft zu haben.

    @Werner: Wie darf man das verstehen?

  2. Mit Eternal Sonata fing es an und nun geht es weiter…nur noch eine Frage der Zeit bis die PS3 die Xbox360 als beste Konsole für J-RPG-Fans ablösen wird?! Ich hoffe nicht….

  3. Finds nur Fair wenn Microsoft mit dem Geld wedelt,
    um vorab Exklusivität zu erhalten und dann nach
    wenigen Monaten diese wieder aufgehoben wird und
    in der Zeit paar Extras für die PS3 implementiert wurden.
    Ich besitze beide Konsolen und die Xbox hat immernoch
    die meisten Vorzüge in Sachen DLC (GTA & Fallout 3).
    Aus dem Grund seh ich nicht, warum Xbox Besitzer Grund
    haben sich großartig aufzuregen…

  4. Also ich finds unverschämt von den Entwicklern gegenüber den Kunden! Wenn man sein Spiel an Microsoft „verkauft“ dann sollten sie dies auch forführen wenn die „exklusiv“-zeit abgelaufen ist.

    Was noch unverschämter ist das Microsoft das nur über Zeit macht – Wozu? Der einzige Sinn ist der den werner schon erwähnt mit ewiger 2.ter aber das bringt Microsoft auch nichts wenn die Entwickler nach 360 erscheinen eine verbesserte Version auf die Ps3 bringen -.-

    Eigentor der feinsten art….

  5. Dafür kann es der 360 Spieler dann eher spielen. Entweder so oder man muss ein halbes bis 1 Jahr länger drauf warten. Das man ein Spiel dann aufwerten muss ist doch klar.

    Und Sony bezahlt nichts für exklusivität? Ich sage nur Ghostbusters. So blöd kann Atari gar nicht sein, dass sie die nicht-Sony Versionen hier deutlich später raus bringen und dafür nichts bekommen.

  6. Was bringt es mir das Spiel eher zu spielen, wenn ich bedeutend weniger Content bekomme? Und warum? Damit MS ein paar Einheiten in Japan verkauft und so erst das eigentliche Spiele subventioniert.

    Es ist ja nicht ein Bonusdungeon oder so. Denn wenn selbst die Hauptstory erweitert wird, dann kann man das unmöglich als Bonus abtun.

  7. Deswegen ist das Spiel doch nicht unvollständig. Die andere Version ist eben erweitert.
    Bei Filmen wird sowas auch schon seit langem so gemacht. Directors Cut…

    Wir reden hier von einem ganzen Jahr später. Du kannst nicht ernsthaft erwarten, dass man dann noch die PS3 ohne Zusatzinhalte bringt. Das kauft doch sonst kaum einer mehr. Und in einem Jahr kann man eben Content erstellen oder verbessern…

  8. Und ich ziehe den DC immer vor, denn in der Regel verspricht es der bessere Film zu werden.
    Aber dir ist es völlig egal, dass Du dir ein exklusives (!) Spiel kaufst und nachher weniger bekommst und Du das richtige Spiel subventioniert hast?
    Wenn das Spiel nach einem Jahr später erscheint, dann sollen sie den Storyinhalt für alle zugänglich machen und stattdessen die PS3-Version günstiger anbieten.
    Das ist kein Vergleich mit dem Bonuslevel von Bioshock sondern eine viel größere Dimension.

  9. Der DC ercheint aber meist erst später. Trotzdem schaut man sich in Kino den „normalen“ Film an und man weiss vorher ja auch nicht immer, ob es einen DC geben wird.

    Was ist ein „richtiges“ Spiel? Woran machst Du das fest? Soweit ich man die Tests erinnern kann, wurde da nicht bemängelt, dass es an Umfang mangelt oder sonstiger Inhalt fehlt, der das Spiel nicht spielenswert macht. Du erhältst ein komplettes Spiel. Käufer, die 1 Jahr auf ihre Version warten mussten, bekommen halt einen Zusatz, weil sie lange sie so lange gewartet haben und sich die Veröffentlichung sonst wohl nicht lohnen würde.

    Ob man sowas als Download anbieten kann ist fraglich, da man es ins bestehende Spiel vielleicht nicht so einfach intergieren kann.

  10. Meiner Meinung nach eine Sauerei!
    Diese ganzen Playstation 3 Leute bekommen dann so ein geiles Spiel wie ToV mit deutscher Synchro?

    Dann sollte man wenigstens so korrekt sein , und es als GRATIS DC anbieten.

    oder die Xbox Version entsprechend billiger machen.

  11. @uipz Die xbox Version ist doch immer um einiges günstiger wenn erst mal eine ps3 Version kommt.

    Auf der einen Seite finde ich es als Ausgleich ganz ok aber auf der anderen Seite ist es schon eine sauerei, dass die 360 besitzer auf diesen content verzichten müssen.
    Microsoft sollte denen einfach ein paar Millionen mehr geben, dann passiert so was auch net mehr 😉

  12. Pingback: inside-360.de | News & Specials zur Xbox 360 » Magna Carta 2 - 2 Videos zum japanischen Rollenspiel plus Liste der Erfolge

Schreibe einen Kommentar