News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Splatterhouse – Die Originale als Boni sind mit dabei

Nach einigem Hin und Her mit der zwischenzeitlichen Pleite des ursprünglichen Entwicklers Bottlerocket ist der extrem blutige Titel nun schließlich bei Namco Bandai gelandet und scheint sich tatsächlich seiner Fertigstellung zu nähern. Wie unsere Kollegen von Kotaku nun unter Berufung aus das offizielle Playstation Magazin berichten wird das Remake noch einen äußerst netten Bonus enthalten oder besser gesagt deren drei: Die 16 Bit Sidescroller der Serie werden als freispielbarer Bonus enthalten sein. Teil 2 und 3 als Sega Mega Drive Version, Teil 1 sogar in der ungeschnittenen, japanischen Automatenversion. Eine geschnittene Version des Erstlings gibt es bereits auf der Wii, hiervon zeigen wir euch ein Video damit ihr wisst was euch erwartet:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

9. April 2010 | Autor: Stargaze

Schreibe einen Kommentar