Microsoft präsentiert Arcade NEXT

Kaum ist die Arcade House Party vorbei, schon beschert uns Microsoft mir einer neuen, feinen Aktion: Arcade NEXT. Wieso wieder eine Aktion? Ganz einfach: Alle 3 Arcade-Games haben 400 Gamescore im Gepäck! Das ist doch ein Grund zu feiern:

 

Trials Evolution (18. April)

Wenn ihr Motorräder und knifflige Strecken liebt, frustresistent seit oder Controller im 12er-Pack gekauft habt, dann wird euch Trials Evolution gefallen! Der Nachfolger des Megahits aus dem Hause Redlynx. Neu in Trials Evolution ist der 4-Player-Modus, in dem ihr euch direkt mit euren Freunden messen könnt. Zudem wurde die Grafik ordentlich aufgebohrt und ihr seit nicht mehr in Lagerhellen, sondern in der frischen Luft unterwegs und rast von Rampe zu Rampe.

Der Spaß kostet 1200 MS-Points  – es ist aber jeden Punkt wert!

 

Fable Heroes (2. Mai)

Erlebt Fable aus einer anderen Perspektive und in einem anderen Genre: Das Rollenspiel der Lionhead Studios bekommt einen Hack’n’Slash-Adventure-Ableger in Knuddeloptik. Ihr könnt alleine oder aber auch mit bis zu 3 Freunden lokal oder online durch Albion stapfen. Zusammen bekämpft ihr anstürmende Gegner und schnappt euch gegenseitig wertvolle Goldmünzen weg. Diese könnt ihr später auch bei „Fable – The Journey“ verwenden.

Die Klopperei kostet 1200 MS-Points.

 

Minecraft (9. Mai)

Ihr habt nix zu tun? Eure Freunde gehen ohne euch aus? die WoW-Server gehen nicht? Es gibt genug Ausreden um Minecraft zu suchten. Der Indie-Hit von Mojang kommt endlich auf die Xbox. Das „Spiel-Prinzip“ sollte euch eigentlich bekannt sein, es sei denn ihr lebt unterm Stein gelebt oder ihr habt erst seit gestern einen Inernet-Zugang. Ich erkläre es trotzdem: Riesige, zufallsgenerierte Welt. Überall Klötzchen. Ihr baut die Klötzchen ab und baut daraus irgendwelche Konstruktionen. Fertig. Klingt Langweilig, macht aber süchtig!

Der virtuelle Bauteppich kostet stolze 1600 MS-Points!!! Vorsicht: Mods o.ä. gibt es nicht.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

24. April 2012 | Autor: AssKikaX

Kommentare

  1. Danke erstmal für die News. Schön, hier mal wieder etwas neues zu sehen. 😉
    Trials ist schon gekauft, Minecraft schaue ich mir auf jeden Fall an (obwohl die PC Version sehr wahrscheinlich die „bessere“ Wahl bleiben wird) und bei Fable bin ich ja noch seeehr skeptisch.^^
    Dass es zu mindestens 90% „vercasualt“ sein wird, ist klar, aber solange es viel Spaß macht und die Steuerung endlich mal gut hinhaut, wird es trotzdem in Erwägung gezogen.
    Und das mit denn 400G ist ziemlich cool, hat mich heute bei Trials sehr gefreut. 🙂

  2. Bei Fable Heroes stimmt der Preis nicht denn das wird es laut Pressemitteilung vom 22.03 schon ab 800 Punkte geben.

    Von den Spielen werde ich mir Fable Heroes und Minecraft näher ansehen. Auch wenn Fable Heroes für Kinder sein soll glaube ich das es gut sein könnte und bei Minecraft will ich einfach nur mal gucken ob es mich auch irgendwie fesseln kann weil viele diese pixelige Grafik ja so mögen. Zum Glück scheint die Xbox-Version einsteigerfreundlicher zu sein als die PC-Version.

    Mit Trials Evolution kann ich hingegen nichts anfangen. Es sieht zwar gut aus aber solche Geschicklichkeitsspiele sind einfach nichts für mich.

    Leider fehlt hier in Deutschland wieder mal ein Spiel weil es zu brutal ist. Ich weiß jetzt zwar nicht ob es ein großer Verlust ist aber zumindest würde ich es begrüßen wenn man als Erwachsener selbst entscheiden dürfte ob das Spiel etwas für einen ist oder nicht.

  3. Am liebsten wuerde ich mich bei trials mal aufnehmen. Ich rastete beim ersten teil im sekundentackt aus 😀

  4. Stimmt, Bloodforge kommt nicht. Hatte mich schon gewundert, dass eine Woche kein entsprechendes Aktions-Spiel kommt.
    Dann könnten sie uns gebeutelten Deutschen die anderen beiden Spiele ja früher präsentieren.^^

  5. Hatte mir echt schon sorgen gemacht, dass auf Inside nichts mehr gepostet wird. Auch wenn ihr mir auf eine Anfrage schon gegenteiliges berichtet habt 😀

    Trails werde ich mir wohl auch kaufen. Bin aber auf Bloodforge gespannt. In AT wird das ja hoffentlich veröffentlicht 🙂

  6. Neeeein nicht Minecraft. Ich bin froh das ich dieser Sucht so gut entkommen bin :D.
    Naja aber wie Serv schon sagte, dass passt schon besser auf den Rechner, auch wegen den ganzen tollen Mods und so.

    Ist das mit den 400 GS jetzt Standard bei den Arcades?

  7. @McLustig

    Ja das mit dem 400 Punkte Gamerscore ist jetzt standard bzw. gibt es jetzt noch eine Übergangsphase bis Juni in der noch Spiele mit weniger Gamerscore erscheinen können und ab Juni ist es dann bindend. Die Anzahl der Erfolge wird dadurch von Maximal 20 auf 30 erhöht wobei das bisher sowieso kaum ausgereizt wurde.

  8. Bei der Xbox wurde die 20er Grenze selten ausgenutzt, bei WP7-Games schon etwas öfter.^^

  9. @McLustig: Die sollten die Multiplayer Punkte nicht verbieten, aber entweder:

    1. Singleplayer und Multiplayer getrennt werten
    2. Bei jedem Spiel vorher fragen, was man will:
    – Nur Singleplayer
    – Nur Multiplayer
    – Beides
    und je nach Auswahl werden die Punkte anders verteilt.

    Ich findes auch demotivierend, das mir viele Gamerscores entgehen, weil ich Multiplayer meist nicht mag.

Schreibe einen Kommentar