Sennheiser X2 und X320

Sennheiser ist eine der ganz großen Namen in Sachen Audio, das deutsche Unternehmen genießt unter anderem weltweit einen hervorragenden Ruf für qualitativ hochwertige Kopfhörer. Nun bringt Sennheiser nach der Ankündigung auf der gamescom im August mit dem X2 und dem X320 auch zwei  Produkte für die Xbox 360 auf den Markt.

X2

Das Sennheiser X2 ist ein Headset für die Kommunikation mit Xbox Live. Auf den ersten Blick gibt es keinen Unterschied zum Standard Headset von Microsoft: Am Headset gibt es nur einen Lautsprecher und das obligatorische Bügelmikrofon, angeschlossen wird das X2 direkt an den Xbox 360 Controller.

Auf den zweiten  Blick sieht man allerdings die wesentlich höhere Verarbeitungsqualität. Das komplette Headset ist deutlich wertiger, im Vergleich wirkt das Microsoft Headset dank billiger Schaumbezüge für Lautsprecher und Mikro wie ein Wegwerfprodukt. Das Senneheiser X2 sitzt nicht nur deutlich bequemer, die Kabelfernbedienung und vor allem das Kabel sind deutlich stabiler. Dank hochwertigem Noice Cancelling Mikrofon sowie deutlich besserem Lautsprecher sind Gespräche über Xbox Live um einiges deutlicher zu verstehen.

Das Sennheiser X2 kostet dabei mit gerade einmal knapp 20€ (den gleichen Preis ruft auch MS für sein Headset auf) deutlich weniger als kabellose oder sogenannte „Gamer“ Headsets. Wer also eine entsprechende HiFi Anlage zuhause hat und nur ein Headset für die Kommunikation über Xbox Live benötigt bekommt hier qualitativ sowohl vom Produkt als auch von der Leistung das mit Anstand beste Angebot.

Wertung: 4.5 / 5

X320

Wer hingegen (entweder aufgrund des Platzmangels oder Familie) auf eine opulente HiFi Ausstattung verzichten muss, spielt entsprechend mit Kopfhörern. Problematisch wird es hier zumeist wenn neben dem Spielesound auch noch über Xbox Live kommuniziert werden soll. Wenn neben dem Kopfhörer auch noch ein Headset aufgesetzt wird, ist es mit Komfort erst einmal vorbei. Sennheiser bietet hier mit dem X320 eine entsprechende Lösung an: Neben dem Sound der Spiele wird auch der Chat über das Stereo Headset abgewickelt. Dafür wird der Sound am Soundausgang der Xbox 360 abgegriffen (und zusätzlich an die eigentliche Soundausgabequelle durchgeschleift) während der Chat wie gehabt über den Controller abgegriffen wird.

Das ganze klingt komplizierter als es ist, der Anschluss des Headsets dauert keine fünf Minuten: Die beiden Chinch Anschlüsse an den Soundausgang, den USB Anschluss an die Box und den 2,5 Klinken Stecker ins Headset und die Kabelfernbedienung, das war es. Sehr durchdacht hierbei ist das lose Kabel für den Chat: Spielt man ohne zu Chatten kann das Kabel weggelassen werden und reduziert so die Gefahr von Kabelsalat beim spielen.

An der Kabelfernbedienung findet sich neben dem Mute Schalter für das Noice Cancelling Mikrofon auch zwei separate Lautstärkenregler für die beiden Soundquellen, so ist es kein Problem bei einem Gespräch den Spielesound herunterzuregeln oder einem Dialog im Spiel zu folgen.

Der größte Vorteil, neben dem Komfort ist die ,Soundqualität Marke Sennheiser, dass X320 gibt den Sound glasklar wieder, bietet wuchtige Bässe und kristallklare Höhen. Obwohl es sich „nur“ um ein Steroheadset handelt funktioniert auch die Ortung der Geräuschquellen erstaunlich gut. Zwar kommt der räumliche Effekt nicht an Sourround Headsets oder gar eine 5.1 Anlage heran, die Klangqualität ist aber ersterem um Längen überlegen.

Der von Sennheiser verlangte Preis von 99€ mag auf den ersten Blick hoch erscheinen, jedoch bekommt man ein qualitativ hochwertig verarbeitetes  und klanglich überragendes Headset für sein Geld. Die Möglichkeit sowohl den Sound als auch den Chat über ein einzelnes Gerät zu empfangen ist ein immenser Komfortgewinn.

Wertung: 4.5 /5

Fazit:

Mit dem X2 und dem X320  hat Sennheiser zwei Produkte für die Xbox 360 im Angebot die sowohl in Sachen Verarbeitungsqualität als auch im Bereich der Audioqualität nahezu konkurrenzlos sind. Je nachdem wie die Soundausstattung bisher aussieht greift man entweder zum „einfachen“ X2 zum Chatten oder zum X320 um eine All in One Lösung für die Audiowiedergabe und den Chat auf der Xbox 360 zu haben. Die jeweiligen Preise von knapp  20 bzw. 99 Euro sind bei der gebotenen Qualität mehr als angemessen.

LINK

8. Januar 2012 | Autor: Stargaze

Kommentare

  1. Sennheiser ist und bleibt ne Klasse für sich. Habe seit Jahren Kopfhörer von denen und wurde nie enttäuscht. Ich bleibe aber bei meinen HD280 pro, der Chat spielt für mich keine Rolle.

  2. bin schon am überlegen mir das x2 zu holen. mein ms headset ist nicht mehr gut

  3. „Die beiden Chinch Anschlüsse an den Soundausgang, den USB Anschluss an die Box und den 2,5 Klinken Stecker ins Headset und die Kabelfernbedienung“

    Die Box hat einen Cinch Soundausgang? Wofür wird der USB Anschluss benötigt? Und is das hier eigentlich schon Werbung?:)

  4. werbung ist es nicht, da wir keine exemplare gestellt bekommen haben oder irgendetwas hierfür bekommen. es ist ein reiner meinungstext mit kaufempfehlung.

    wenn die dinger scheisse wären, hätte marc das auch so geschrieben. und wenn er sagt die sind gut, dann glaube ich ihm das – dafür kenne ich den marc schon lange genug.

  5. Diese zwei Produkte sind quasi frisch am Markt und auch anderswo in der letzten Zeit getestet wurden. Da liegt es nahe zu vermuten, dass diese Geräte von irgendwem gestellt wurden. Wüsste jetzt nicht, warum man ich beide zusammen kaufen sollte.

    Die Wertung ist jeweils 4.5/5 und im Text sehe ich nichts negatives beschrieben. Warum also dann die 0,5 Abwertung?

  6. Hui, du fandest das X320 „4,5/5“ ? Da bin ich leider komplett anderer Meinung. U.a. zuviele kabel, zu lasche Hörbügeleinrastung, nur Stereo, etc.pp. … also nicht wirklich etwas das mich für 80 euro Straßenpreis und nur für die xbox nutzendes headset vom hocker reißen würde. hm.

Schreibe einen Kommentar