Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper

Ein Adventure – ein richtiges Adventure ohne dem Beiwort „Action“ – auf der Xbox 360 findet man äußerst selten. Zum Glück ist vor einigen Wochen ein eben solches Genre mit einem neuen Vertreter beglückt worden und der Titel lautet: Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper. Es ist die „Konsolenversion“ von Sherlock Holmes versus Jack the Ripper, welches für den PC erschien.

In den folgenden Zeilen möchte ich euch dieses Spiel etwas näherbringen und den Teststempel darüber fliegen lassen. Lohnt sich die Jagd auf Jack the Ripper? Ist dieses Genre nicht schon längst tot? Die Antwort bekommt ihr jetzt…

Xbox 360 Teststempel: Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper

…In Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper muss Sherlock Holmes seinen schrecklichsten Fall lösen. Im London des Jahres 1888 tötet ein Unbekannter Prostituierte auf grausame Weise. Die Presse nennt ihn „Jack the Ripper“. Alle Fälle und Tatorte im Spiel beruhen auf den historischen Aufzeichnungen der echten Ripper-Morde. Mit der Romangestalt Sherlock Holmes bekommt der Serienkiller nun einen Gegner, der ihm ebenbürtig ist. Mit dem Meisterdetektiv und seinem Assistenten Watson erforscht der Spieler die Tatorte und sucht nach der entscheidenden Spur zum Phantom Jack The Ripper…“ (Offizielle Seite)

Da braucht man nicht mehr viel zu schreiben, bzgl. der Geschichte versteht sich. In punkto Präsentation könnten einige unter euch sich erst einmal abwenden – sieht die Grafik doch etwas trist aus. Aber letzten Endes entscheidet das Gesamtpaket und das weiß wirklich zu überzeugen. Trotz der etwas mageren Grafik, kann diese dennoch den Flair und die Atmosphäre sehr gut rüberbringen. Auch der Sound und allen voran die exzellente Sprachausgabe und der Wortwitz einiger Dialoge tragen zur morbiden Stimmung bei. Sherlock Holmes und Dr. Watson sind schließlich nicht immer einer Meinung…

Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper ist eine willkommene Ablösung zwischen all den Actionspielen und dem „Rumgeballere“ sowie den ganzen Racern. Es ist ein waschechtes und gutes Adventure, welches von seinen Dialogen und der Atmosphäre lebt. Die zahlreichen Rätsel sind teils einfach bis herausfordernd. Wer Hilfe bei den Rätseln benötigt, dem kann ich die sehr hilfreiche Komplettlösung von Adventureinsel.de empfehlen. Die Locations lassen sich an zwei Händen abzählen – aber darauf kommt es auch nicht an – wer viel sehen möchte, spielt ein GTA oder ähnliches. Aufgrund der geringen Anzahl an Adventures, sticht natürlich Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper auf der Xbox 360 sofort hervor. Es ist ein richtig gutes Spiel mit einer packenden Atmosphäre und einer tollen Sprachausgabe mit hervorragenden Dialogen. Hut ab! Bitte mehr davon, es gibt schließlich noch mehr Fälle von Sherlock Holmes zu bearbeiten…

Die Wertung

  • Grafik: 06/12
  • Sound: 10/12
  • Motivation: 09/12
  • Umfang: 08/12
  • Spielspass: 9/12

Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper – Trailer

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

14. Februar 2010 | Autor: Maynard

Kommentare

  1. Hey, Makossa 🙂

    Ja, das Spiel ist schon seit einigen Wochen erschienen. Für den PC ist es letztes Jahr herausgekommen.

    Ich kann Dir das Spiel wärmstens empfehlen, falls Du auf Adventures stehst.

Schreibe einen Kommentar