Die Zusammenfassung

Microsoft hat die Karten auf den Tisch gelegt. Die E3 Pressekonferenz stand in diesem Jahr ganz unter dem Titel „Games“. Und Games haben sie auch gezeigt. Aber alles mit dem faden Beigeschmack „nichts wirklich neues“. Leider hat Microsoft so Sachen wie Forza Horizon ja schon vorher angekündigt, ich könnte mir vorstellen wäre dies eine Ankündigung erst auf der Pressekonferenz gewesen hätte es bestimmt ordentlich Begeisterung gegeben.

Insgesamt aber eine sehr solide Show, vollgepackt mit Spielen und wenig Gelaber. Auch wurde nichts zu Hardware und keine Zahlen genannt.

Jetzt folgt hier noch mal eine kleine Zusammenfassung der vorgestellten Titel. Schreibt gerne in die Kommentare was ihr denkt.

Call of Duty: Advanced Warfare
In diesem Jahr gab es die obligatorische Demo schon zu beginn. Schickes boom boom, Zukunft, bääm. Nix neues natürlich.
Download-Inhalte kommen wieder zuerst auf die Xbox Plattformen. (Das werdet ihr noch öfter lesen)
4. November 2014

Forza 5
Ein kurzer Rückblick auf den Auto-Porno und die Ankündigung die Nordschleife als neue Strecke anzubieten und zwar schon heute. Also zack zack in den Games Store und die Strecke kostenlos laden.

Forza Horizon
Schon im Vorfeld angekündigt bekommt das Open-World-Rennspiel einen neuen Trailer.
Leider leider kein gameplay, aber dafür ein Termin: 30. September 2014

Evolve
Auch nur ein kurzer Trailer und die Ankündigung, dass es eine exklusive Beta und Download Inhalte für Xbox One geben wird.

Assassin’s Creed Unity
Bekam etwas mehr Aufmerksamkeit. Auf der Bühne wurde der vier-Spieler-Coop vorgespielt. Unity hinterließ grafisch einen ganz guten Eindruck, doch eine wirkliche Meinung konnte man sich noch nicht bilden. Mal sehen, ob es bei Ubisoft oder Sony noch mehr zu sehen gibt.
28. Oktober 2014

Dragon Age Inquisition
Ein kurzer Trailer und (ihr ahnt es schon) Download Inhalte zuerst auf Xbox One.
7. Oktober 2014

Sunset Overdrive
Zuerst ein witziger Trailer, dann das erste Mal vorgespieltes Gameplay. Bunt, schnell, chaotisch, überladen. Muss man mal abwarten. Außerdem wurde noch der acht-Spieler-Coop angekündigt. Für noch mehr Chaos.
Und natürlich ein Datum: 28. Oktober 2014

Dead Rising 3
bekommt ein neues Add-On. Für vier Spieler im Coop ein Capcom revival retro super hyper turbo Add-On. Wahnsinnig überdreht und abgefahren und ab sofort ladbar aus dem Game Store.

Dance Central Spotlight
Joa, naja. Kommt exklusiv für Xbox One als digitaler Titel im September. Woooah…

Fantasia Music Evolved
Erscheint natürlich exklusiv für Xbox One.

Fable Legends
Eine kurze vorgespielte Demo, zeigt erstmals ingame-Material. Hinterließ einen recht gespaltenen Eindruck.
Die Multiplayer-Beta startet im Herbst exklusiv auf Xbox One.

Project Spark
Das finale Spiel erscheint nach einer extrem langen Beta-Phase in diesem Herbst.
Und es wird Conker Inhalte in Project Spark geben. Kein neues Conker, nichts von Rare. Sehr sehr schade.

Ori and the Blind Forest
Ein kleines Highlight mit Trailer. Das sehr schöne, verträumte Spiel erinnert vom Grafikstil sehr an die Ubiart Engine. Könnte interessant werden.

Halo – The Masterchief Collection
Microsoft bringt tatsächlich die komplette Halo-Reihe (jedenfalls die vier Teile mit dem Masterchief) auf einer Disk, mit einem gemeinsamen Interface, alle Inhalte und alles für 69,99 €. Fett.
Außerdem wird der Multiplayer von Halo 2 grafisch überarbeitet und mit über 100 Maps aus allen Halos. Wahnsinn.
Der Multiplayer wurde auf der Bühne vorgespielt.
Für die Gamerscore-Huren wird die Collection insgesamt 4000 Gamerscore bieten.
11. November 2014

Halo Nightfall – TV Serie
Ein kurzes Update, dass die Live-Action-Serie im Halo Universum in der Masterchief Collection enthalten ist und einen Charakter aus Halo 5 einführt.

Halo 5 Beta
Zu Halo 5 direkt wurde nichts gesagt, nur das in der Masterchief Collection ein Zugang zur Halo 5 Multiplayer Beta enthalten ist, die am 27. Dezember 2014 startet und bis zum 17. Januar 2015 laufen wird.

▸ Ab diesem Punkt verlassen wird die 2014 Sektion und wenden uns den Titeln zu, die 2015 und später erscheinen.

Inside
Wahnsinnig toll aussehendes Spiel der Limbo-Macher. Tolle Atmosphäre, toller Look. Erscheint zuerst auf Xbox One.

ID@Xbox
Eine kleine Montage von kommenden ID@Xbox-Titeln, die wahrscheinlich nicht alle exklusive für Xbox One erscheinen, bei denen aber ein Paar interessant aussehende Sachen dabei waren.

Rise of the Tomb Raider
Render Trailer mit einer Lara Croft beim Psychologen. Ahja.

The Witcher 3
Live auf der Bühne vorgespielt. Macht einen guten Eindruck und wird bestimmt im Februar 2015 ein großes Highlight.

Phantom Dust
Eine remastered Version mit neuer Grafik und neuer Steuerung. Noch nie von diesem Spiel gehört.

The Division
Auf der Bühne wurde ein neuer Abschnitt vorgespielt. Ein wenig stellt sich ein deja-vu-Effekt zum letzten Jahr ein. Ab das Spiel noch jemals erscheint? Oder bekommen wir jetzt einfach jedes Jahr auf der E3 eine neue Demo gezeigt :D?
Achja und Download-Inhalte werden zuerst auf Xbox One erscheinen.

Scalebound
Eine neue, überraschende IP. Drachenreiten und Kämpfen, exklusiv für Xbox One.

Crackdown
Crackdown ist zurück für Xbox One in Form eines nett gemachten Trailers. Es war nicht so ganz klar, ob es sich um einen neuen Teil oder ein remake des ersten handelt. Wir werden sehen.

9. Juni 2014 | Autor: McLustig

Kommentare

  1. Ja wenn man das so liest dann kann man sich eigentlich nicht beschweren und wenn man die letzten Wochen nicht im Internet unterwegs war dann war die Pk sogar ein schönes Highlight aber genau das ist das Problem denn dadurch das Microsoft schon soviel im vornherein angekündigt hat und die Master Chief Collection schon vorher Gerüchtemäßig durchgesickert ist gab es nicht viel neues was einen aus den Schuhen gehauen hat.

    Aber auch Microsoft bzw. Phil Spencer ist schuld daran das man ein wenig enttäuscht ist denn viele haben bestimmt etwas von Rare erwartet und als dann Conker für Project Spark angekündigt wurde hatte zumindest ich auf einen fließenden Übergang gehofft aber leider kam da dann doch nichts. Außerdem hatte Phil Spencer in der Vergangenheit öfters auf Voodoo Vince hingewiesen was wohl auch dazu geführt hat das einige darauf eine Ankündigung erwarten haben.
    Insgesamt war die PK aber in Ordnung und ich hoffe das Microsoft vielleicht doch noch die ein oder andere Überraschung parat hat vielleicht kommt ja eine Ankündigung zu einem Spiel von Rare ja auf der Gamescom denn die sind ja ein englischer Entwickler und passen somit besser auf eine Messe in Europa.

Schreibe einen Kommentar