News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Risen – Wird die Grafik auf PC-Niveau gepatcht?

Seit gestern steht Risen nun offiziell in den Regalen der Händler. Auch wenn Risen als „Das neue Spiel der Gothic Macher“ angepriesen wird zeichnet sich ein kleines Studio Namens Wizarbox für die Xbox 360 Umsetzung verantwortlich und das was wir schon auf der gamescom bemängelt haben schlägt sich auch in den aktuellen Wertungen nieder: Die Steuerung ist sehr unkomfortabel, die Grafik ist um Längen schlechter als die PC Version (und bewegt sich auf Xbox 1 Niveau und die sonstige Umsetzung in Sachen Schriftgröße und Inventarverwaltung ist ebenfalls mehr schlecht als recht gelöst.

Nun hält sich seit einiger Zeit das hartnäckige Gerücht, dass neben den Bedienungsmängeln auch die Grafik per Patch verbessert wird. Neue Nahrung erhielt dieses Gerücht als der Release der Xbox 360 Version von Risen für den amerikanischen Markt auf Anfang 2010 verlegt wurde. Eine offizielle Ankündigung steht allerdings noch aus. Neue Nahrung erhält das Gerücht nun durch ein Posting eines Deep Silver Mitarbeiters im Wold of Risen Forum, dort schreibt dieser Mitarbeiter, dass Deep Silver in Kürze etwas zu diesem Thema bekannt geben wird – Wir sind gespannt.

Anderen Gerüchten zufolge soll in den nächsten vier Wochen ein Patch erscheinen der das Spiel auf den Stand der PC Version bringen soll. Wie genau dies funktionieren soll da MS die Patchgröße sehr stark reguliert ist allerdings noch nicht bekannt.

Wer sich ein Bild von den Unterschieden der beiden Versionen machen möchte sollte diesem Link folgen und sich die Vergleichsbilder ansehen.

3. Oktober 2009 | Autor: Stargaze

Kommentare

  1. Zur Zeit spiele ich Risen parallel auf der Xbox 360 und dem PC – dazu wird es auch noch einen Erfahrungsbericht geben… Zuvor sage ich jedoch, dass ich es sehr stark bezweifel, dass die (sorry) Honks von Wizarbox das hinbekommen. Man stelle sich das so vor, dass die Grafik per Patch mal mirnichts dirnichts von der Quali verdoppelt wird – wers glaubt, ist selber schuld 🙂

  2. Per Patch ist ausgeschlossen. MS ist sehr sestriktiv was die Patchgröße angeht (muss ja auf den reservierten 7 GB Bereich auf der Platte). Da ist es ausgeschlossen das ein sicherlich 1 GB + X großer Texturenpatch erscheinen wird. Die einzige Möglicheit wäre ein HighRes-DLC umzumindest die höher aufgelösten Texturen der PC Versin zu realisieren (und selbst dafür müsste die Engine wahrscheinlich weiter verändert werden). Dann fehlt aber immer noch die Weitsicht und das animierte Gras sowie einige Effekte.

    Ich bin gespannt was Dessp Silver ankündigen wird, am wahrscheinlichsten eine spätere Umtauschaktion der EU Version gegen die optimierte US Version – Ob dies aber kostenlos gescheiht wird interessant.

  3. Ich glaube nicht, dass ein Grafikpatch allzu groß ausfallen würde. Wahrscheinlich liegen die „HighRes“ Texturen bereits auf der DVD des Spieles herum und werden nur nicht genutzt. Denn wenn man sich mal die .ini (Konfigurationsdatei) auf dem PC ansieht, dann sieht man dort auch die Einstellungen der 360 Version. Und dort sind die Texturen eben auf Niedrig gestellt.

  4. Pingback: Risen – Wird die Grafik auf PC-Niveau gepatcht? | 360blox.de

  5. Einen derartigen Patch halte ich auch nicht für realistisch. Begrüßen würde ich es natürlich, dann würde ich es auch auf der 360 zocken. (:

    Und mal eine allgemeine Angelegenheit: Ihr müsst unbedingt an der Rechtschreibung (inklusive Zeichensetzung) in euren News arbeiten.

  6. Ich hab lange überlegt, und auch wenn ich nicht der XBOXgamer bin, so hab ich ansich kein Beispiel gefunden in dem ein Spiel auf der XBOX nachträglich „derart“ gepatcht wurde? Findet euch damit ab, Deep hat es auch – die XBOX-Version ist shice. Und selbst die PC-Version ist wohl mehr was für eingefleischte Gothic’Fans als für RPG-Fans im allgemeinen …

  7. Ich habs mir jetzt für den PC geholt, da die Demo erstaunlich gut lief. Aus die Maus.

  8. Ich kann dir sagen mit welcher Config Risen bei mir auf mittleren-hohen Details flüsig lüft:

    – AMD X2 TL-64 (2×2,2 Ghz)
    – ATI HD2600
    – 2 GB Ram
    – Win Vista

  9. Mit folgender Konfiguration konnte ich es nicht mal auf „niedrig“ spielen:
    -AMD X2 TL-64 (2×2,2GHz) 😀
    -Geforce 8400M G 128MB
    -2GB Ram
    -Win7

    Also quasi identisch abgesehen von der GraKa, scheint also an ihr zu liegen.^^

    Auf nem AsRock Ion 330 hat es mir zumindest auf niedrig viel Freude bereitet. Und auf meinem PC wurde der Start gar verweigert weil die GraKa die Mindestanforderungen nicht erfülle. 😀
    Naja, es muss auf jeden Fall ein neuer Rechner vor. Eigentlich wollte ich noch bis Januar warten aber Risen hat mich so angefixt… 🙁

  10. Mein Notebook (2 Jahre alt):
    Intel Core 2 Duo T7300 2,00GHz
    2GB RAM
    nVidia GeForce 8600M-GT

    Läuft auf 1280er Breitbildauflösung mit niedrigen Schatten, ohne aa und af für mich absolut spielbar und sieht okay aus. Bisher nicht ein Absturz (wow!).

  11. Naja, zwischen einer 8400M G und einer 8600M GT liegt aber auch eine ganze Ecke. (:

  12. Kaum zu fassen! Die PC-Version ist ja schon nicht gerade die Grafikbombe, aber was die mit der Xbox-Version abliefern ist ja an Hässlichkeit und Dreistigkeit nicht zu toppen! Sieht aus als wär das ein würdiger inoffizieller Nachfolger von Gothic 3 🙂

Schreibe einen Kommentar