News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Kommt die „Virtual Arcade“ für Avatare?

Wie geht es wohl mit der Xbox 360 nach dem Twitter / Last.fm Update weiter? Ein ganz  heißes Gerücht haben die Kollegen von Joystiq aufgetan: Laut diesem Gerücht veranstaltet Microsoft gerade eine Umfrage unter ausgesuchten Kunden zum Thema „Virtual Arcade“! Dabei soll es sich um eine virtuelle Spielhalle handeln in der ihr mit euren Avataren herumspazieren und diverse Automatenklassiker spielen könnt. PS3 Besitzer kennen dieses Feature sicherlich schon durch die Arcadehallen in Home, Microsoft beschränkt sich aber offensichtlich auf den spaßigen Teil des Second Life Klons.

Auch wenn Microsoft nachfragen (noch) heftig dementiert und keine präzisen Pläne in diese Richtung haben will, bzw. keine Angaben dazu macht, bleibt es spannend was uns in Zukunft noch alles auf der Xbox 360 erwartet, erst kürzlich gab es ja das Gerücht, dass Aufnahmen von  beliebigen Spielszenen durch das Xbox 360 Betriebssystem selber möglich werden sollen und das jährlich wiederkommende Gerücht des Browsers für die 360 hält sich auch hartnäckig.

8. Oktober 2009 | Autor: Stargaze

Kommentare

  1. Also ich finde die Idee klasse und würde mich freuen wenn das wirklich umgesetzt wird.

Schreibe einen Kommentar