News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Kinect – Die Wertungen kommen!

Nachdem in dieser Nacht das Embargo für Tests zu Kinect und den Spielen gefallen ist kommt eine Lawine an Reviews zu den Titeln auf uns zu. Unsere Kollegen von vg247 haben sich die Mühe gemacht die Reviews zu sammeln und diese führen erstaunliches zu Tage: Die meisten Starttitel scheinen wirklich was zu taugen! Die 7.5/10 für Sonic Free Riders ist ja schon seit einigen Tagen bekannt und die meisten anderen Spiele bewegen sich auch in diesen Wertungssphären. Lediglich Joyride (Metascore: 58) kommt eher schlecht weg, dafür scheinen Kinectimals (Metascore: 76), Kinect Sports (Metascore: 76) und vor allem Dance Central (Metascore: 83) durchaus gute und spaßige Spiele zu sein. Das mitgelieferte Kinect Adventures steht momentan bei einer Metascore von 65. Das Schlusslicht bei den Wertungen ist momentan Ubisofts Fighters Uncaged, hier liegt aber lediglich eine Wertung vor und das ist eine vernichtende 2.0/10 von Eurogamer.

4. November 2010 | Autor: Stargaze

Kommentare

  1. Überraschend gute Reviews finde ich. Bin mal gespannt ob die zahlen so gut bleiben oder ob es noch weitere vernichtende Reviews wie das von Eurogamer geben wird.

  2. Für den Anfang nicht schlecht. Letzten Endes müssen die Entwickler auch erst einmal das Gerät kennenlernen, die Möglichkeiten ausloten etc. – denke in 1-2 Jahren bekommen wir deutlich bessere Spiele und vorallem könnte die Technik in „herkömmlichen“ Spielen gut integriert sein – bin optimistisch 🙂

  3. mit den tests ist das bei solchen party-spielen immer so ne sache. bei kinect adventures zb. kommt es glaube ich viel mehr auf die mitspieler und den alkoholgrad an, wie viel spass ein solches spiel macht. alleine könnnen die titel ja echt mies sein, aber wenn man in der runde spass hat, wird dieses defizit wieder wett gemacht.

    gibt es denn schon wertungen für die ganzen fitness-spiele?

  4. Hab mir grad einige der Reviews von GT angesehen. Kostet joy ride wirklich 50 USD? Sollte das nicht ursprünglich mal ein kostenloses Spiel werden?

  5. @pommes:
    Joyride war ursprünglich als kostenloses Avatar Spiel geplante (ähnlich 1 vs 100 und als direkte Konkuirrenz zu ModNation Racers). Irgendwer hatte dann die „grandiose“ Idee das ganze als Kinect Rennspiel umzumodeln – Jetzt gehört es eigentlich nur in die Tonne.

Schreibe einen Kommentar