News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Kim Jong Il zockt nächste Woche Rocket Riot

Endlich kann Nordkorea Raketen fliegen lassen! Und das sogar ohne von der Welt den Stinkefinger Du-Du-Finger gezeigt zu bekommen. Aber nicht nur der kampflustige Zwergenstaat darf nächsten Mittwoch, den 17 Juni, die Raktenmännekins fliegen lassen, nein, wir alle dürfen uns via Xbox LIVE Arcade in die Luft sprengen lassen. Denn dann nämlich soll „Rocket Riot“, mit der Hilfe von THQ, den Marktplatz entern. 800 MS Points dürften dafür zu blechen sein. Dafür dürfen wir aber an rund 80 Einzelspieler und 4 Multiplayer Modi teilnehmen. Verantwortlich für den schmucken 8-Bit Wahnsinn zeichnen sich Codeglue.  Der Titel sieht extrem schräg, pixelig und actionreich aus. Irgendwie wie ein Worms auf LSD und ohne Rundenbasiertes warten. Einfach mal den Trailer auf sich wirken lassen und ganz klar mal ein Auge riskieren, denn wann bekämpfen sich Zombies, Piraten und Ninjas zur ein und derselben Zeit…?

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

11. Juni 2009 | Autor: Kn0kkelmann

Kommentare

  1. Man achte auf das Schild, welches das Raketenwürstchen? am Ende hochhält^^

  2. Suuuuper guter Trailer! Da haben die sich ja mal wieder richtig mühe gemacht.
    und @Mediajunkie: ja unglaublich lustig xD

    Das Spiel könnte auch ganz witzig werden…

Schreibe einen Kommentar