News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Indie Review: Clover: A Curious Tale

Es gibt Dinge, die lassen sich schwer in Worte fassen. Bei anderen fällt es ganz leicht etwas guts, oder schlechtes zu schreiben. Clover: A Curios Tale gehört ganz klar zum erst genannten. Eigentlich gehörte die Ur-Version „Clover“ schon zu den ganz großen Indiespielen, aber Binary Tweed bzw. der Denker und Lenker Daniel Jones setzten ganz klar mit der überarbeiteten Fassung einen oben drauf. Es ist kein Aufguss, oder ein Update, nein, es ist ein komplett neues und eigenständiges Spiel. Also etwas das sich lohnt zu kaufen, auch wenn man das eigentliche schon kennt. Etwas mehr sollt ihr hier in unseren Review zu Clover: ACT erfahren….

17. August 2010 | Autor: Kn0kkelmann

Schreibe einen Kommentar