News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Halo Anniversary – Gameplay und Grafikwechsel im Video

In diesem Jahr feiert die Halo Serie ihren zehnten Geburtstag, Zeit also den jüngeren Fans den Erstling in zeitgemäßem Gewand zu präsentieren. 343 Industries arbeitet bekanntermaßen am Remake von Halo: Combat Evolved welches am 15. November erscheinen soll. Im aktuellen Video wird ein Ausschnitt aus dem Level „The Silent Cartographer“ gezeigt und das vielleicht beeindruckenste Feature präsentiert: Der Grafikwechsel auf Knopfdruck. Wie schon in den Remakes von Monkey Island kann der Spieler auf Knopfdruck zwischen der aktuellen, aus Halo: Reach stammenden, Grafikengine und der zehn Jahre alten Originalgrafik wechseln. Damit möchten die Macher demonstrieren, dass das Spiel ein „echtes“ Remake des ersten Halos ist und genau das gleiche Gameplay bietet das schon vor zeh Jahren begeistern konnte – Ebenso dürfte damit klar sein, das sich der Spieler erneut durch die Bibliothek schlagen muss.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

23. Juli 2011 | Autor: Stargaze

Kommentare

  1. Das bedeutet, ausser der Grafik wird rein gar nix geändert? Von Achievements mal abgesehen sicherlich.

  2. @schorni: Das Spiel bekommt noch zusätzlich einen 2 Spieler Coop-Modus für die Kampagne der sowohl an einer Konsole als auch über Xbox Live spielbar sein wird. Außerdem soll der Soundtrack auch neu aufgenommen worden sein und Kinect-Unterstützung soll es im Spiel wohl auch noch geben.

  3. Hm, da muss ich schwer überlegen das zu kaufen. Wäre einzig der Coop der reizen könnte, falls sich jemand findet.

  4. Dafür ist e ja auch kein Vollpreistitel, momentan liegt der Preis bei Amazon bei 39,95€ – Bei Release dürfte de reine oder andere Elektromarkt also nicht mehr als 35€ dafür verlangen.

    Dafür bekommt man mit Halo 1 einen Shooter mit 10+x Stunden Spielzeit in modernem Grafikgewandt, dazu en optionalen 2 Spieler Coop Modus, die optionale Kinect Unterstütung und einen neu digitalisierten Soundtrack. Neu aufgenommen wird er afaik nicht sondern nur an die momentanen Möglcihkeiten (5.1 Souround, höhere Abtastrate) angepasst.

  5. Ma gucken ob das reicht um in dem Zeitraum gegen die starke Konkurrenz zu bestehen.

Schreibe einen Kommentar