News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Halo 3: ODST – Die ersten Reviews sind online

Gestern Abend fiel das Testembargo für Halo 3: ODST und damit durften erste Reviews zu Bungies neuem Shooter online gestellt werden. Wird der Titel von vielen Spielern kritisch gesehn ist sich die Fachpresse mehr oder weniger einig: Halo 3: ODST bekommt durchweg gute bis sehr gute Wertungen, im einzelnen haben wir da folgende Ergebnisse:

IGN: 8.6

Giant Bomb: 4 / 5

Eurogamer Portugal: 9

Daily Joystick 9.5

G4TV 5 / 5

GamePRO 4.5 / 5

Gametrailers: 8.9

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

20. September 2009 | Autor: Stargaze

Kommentare

  1. Also mir gefällt das Spiel bis jetzt überhaupt nicht! Hab ca. 2 h gespielt und hab mich bis jetzt nur gelangweilt…Falls das Spiel noch etwas gas gibt gegen den Schluss, würde ich dem Spiel alles in allem vieleicht eine 7von 10 geben…nicht mehr.

  2. Ging mir auch so. Ewigkeiten nur Langeweile, dann eine Mission, die mich gepackt hat, dann wieder ewig nix und zum Schluss noch einmal 2 ganz nette Missionen. Als dann wieder die Credits kamen, dachte ich, ich guck nicht richtig. 😀
    Das „Open-World-Feature“ ist eh der größte Witz.. da kann ich durch eine unglaublich langweilige Stadt streifen, in der echt jede Ecke aussieht wie die andere.. na wow.
    Dazu noch die Grafik, die sowas von schlicht und teilweise einfach hässlich ist.. die ganzen Traumwertungen kann ich jedenfalls nicht nachvollziehen.

  3. Puuh, schwer zu sagen. Ich dachte ja die ganze Zeit, dass es noch nicht richtig losgegangen ist.. aber ich schätze das waren so 6-8 Stunden, gemütlich gespielt.

  4. Also die Wertungen überraschen mich schon ein wenig denn gerade Spielemagazine bemängeln ja gerne wenn ein Teil eines Spiel dem Vorgänger zu sehr ähnelt und das ist ja hier der Fall denn soweit ich bisher gelesen habe hat sich grafisch zwischen Halo 3 und ODST nicht wirklich viel getan. Aber auch wenn die Wertungen schlechter ausfallen würden würde ich es mir holen denn von Wertungen aus Spielemagazinen halte ich sowieso nicht viel.

    Hier in den Kommentaren gibt es zwar welche denen ODST nicht zusagt weil es nicht so actionlastig ist wie vielleicht andere Halo-teile aber das konnte man eigentlich schon an den Trailern sehen das es bei ODST anders zugeht als bei einem normalen Halo-Spiel. Von den ersten Trailern her dachte ich sogar das es ein wenig in die Stealthrichtung geht aber das ist es ja auch nicht.

    Ich habe das Spiel zwar noch nicht gespielt allerdings habe ich mir schonmal die ersten 30 Minuten des Spiels angesehen wo der Spieler durch die Stadt geirrt ist und auch da auf wenig Gegner getroffen ist. Mir persönlich gefällt sowas glaube ich ganz gut denn hektische Egoshooter die dauerhafte Aktion bieten gibt es ja zuhauf und ich bin mir sicher das der nächste Halo-Teil auch wieder mehr Aktion bieten wird.

    Die Länge des Spiels finde ich auch in Ordnung denn andere Addons haben sehr oft weniger Spielzeit.

Schreibe einen Kommentar