News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Facebook, Twitter und Co – Jetzt fürs Preview anmelden

Zur E³ ankündigt haben einige Features es bisher nicht in das Dashboard geschafft, darunter die Unterstützung von Last.fm, Facebook und Twitter. Zumindest die letzten beiden werden es noch diesem Jahr als Update schaffen. Die zusätzliche Unterstützung von Zune wird für Europäer dagegen eher uninteressant, erschien der Zune bisher nur in den USA. Einen ersten Eindruck vom Update wird man sich wieder in einem Preview-Programm machen können. Dazu muss man sich lediglich mit seinem Live-Accout bei Microsoft Connect anmelden und einigen Fragen zur seiner Konsole beantworten.

Wer dann am Ende genommen wird wird dann wohl wieder 2 Wochen vorher das Update schon mal antesten können. Einen fester Termin, wann alle in den Genuss kommen, scheint derzeit wohl der 17. November zu sein. Mehr dazu bei Major Nelson.

15. Oktober 2009 | Autor: schmusheep

Kommentare

  1. Ähm, hier ist die Sprache von Zune dem neuen Videomarktplatz für Xbox30 und ZuneHD dem neuen Mediaplayer von MS. Also ist das für Europäer absolut interessant. InstantHD ohne Download ohne Disc mit 1080p Auflösung.

    MfG

  2. Dann sollen die mal bei MS sich einen besseren Namen dafür ausdenken 😀

    Aber 1080p-Steaming ist natürlich interessant 🙂

Schreibe einen Kommentar