News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

E3 – Natal ist nun Kinect! Launchspiele auch bekannt!

Der Zirkus ist nun endlich vorbei – passt sogar in zwei Hinsichten! Microsoft hat beim Cirque du Solei Event nun endlich den Namen von „Project Natal“ preis gegeben: Kinect!
Doch kein „Wave“, oder sonstiges, nein, Kinect ist nun der neue Name.

Und natürlich gibt es auch ein paar Launchspiele, welche sich wie folgt nennen….

  • Joyride: Wie wir schon berichteten wird BigPark den Controller (und sämtlichen „Free Stuff“) entfernen und das Avatarrennspiel zum Launch erscheinen lassen…
  • Dance Central: Ein Spiel von MTV in welchen man das Tanzbein schwingen kann/darf/soll…
  • Kinectimals: EyePet und Tamagochi nun auch für die 360. Man zieht ein virtuelles Tier gross (20 sollen es sein) uns darf damit spielen…
  • Kinect Sports : Der Name erklärt sich von selbst. Boxen, Tischtennis, Fussball, und vieles mehr….
  • Kinect Adventures: Beim Wildwasser Rafting gilt es die meisten Punkte zu holen und Gegenständen aus zu weichen…
  • Video Chat: Auch hier ist der Name Programm.

Das sind nun die speziell genannten Titel. Disney, LucasArts (ein Star Wars Spiel in dem man ein Lichtschwert schwingt ist schon angekündigt!) und weitere Entwickler werden Zeitnahe um Weihnachten rum – der Zeitrahmen an dem Kinect auf den Markt kommt –  die Spiele an den (Casual) Spieler bringen.

14. Juni 2010 | Autor: Kn0kkelmann

Kommentare

  1. Sind diese Spiele/Anwendungen dann beim Kauf des Teils dabei oder sind sie ab dann erhältlich? Falls letzteres wäre der Preis noch interessant.

  2. Sie sind NICHT mit dabei, sondern müssen einzeln gekauft werden. Aber wahrscheinlich könnte Kinect Sports (wie halt bei der Wii) mit dabei sein. Ich rechne mal einfach damit das MS rund 40€ schon für ein Titel haben will. Zumal das Gerät – laut einem unbestätigtem Gerücht zufolge – wohl auch in zwei Preisklassen kommen soll. Das günstigere soll wohl um die 100$, das teurere wohl dann um die 150$ kosten. Also alles kein Pappenstil, aber auch hier bitte mit Vorsicht geniessen! Wie geschrieben: GERÜCHT! Aber fü solch ein Preis werd ich mir diesen Fuchtelkram nicht holen bzw. würde ich mir Kinect auch nicht für 30$ holen, da vollends uninteressant und unnötig. Ich versteh echt nicht den Hype wegen diesen Teil! Mann, wir sind alle mitn Controller/Joystick in der Hand gross geworden…und so will ich auch den Löffel abgeben….

  3. @Knokkel:
    Diese Preise können nie und nimmer stimmen. So verrückt ist MS nicht. Das kauft doch keiner.

  4. Das erste was mir einfiehl als ich den Namen gelesen hatte: „Was für ein blöder Name hoffentlich heißt das Ding nicht so“. Leider habe ich dann den Namen auf dem Offiziellen Blog vom Österreich-Team gelesen und da bin ich schon ein wneig geschockt. Das nächste Gerücht was ich dann gelesen habe war der Preis und damit war für mich auch klar warum das Teil heute einen Namen bekommen hat und zwar nur weil man jetzt weiß was man auf dem Grabstein schreiben soll. Ich hoffe mal das Microsoft ein wenig Ausdauer hat und das Teil zusammen mit dem 360-Nachfolger auch plant denn als so teures Zusatzgerät mit solchen Games hat das Ding nicht einen Hauch einer Chance. Ich jedenfalls hätte nur zu Kinect gegriffen wenn das Teil mit Spiel 60-80 Euro gekostet hätte aber so nicht. Dann spiele ich lieber richtige Spiele mit anständiger Steuerung wie ich es bisher auch gemacht habe.

    Ein anderes Gerücht was wohl auch stimmen soll ist die Vorstellung einer (etwas neu designten) Xbox 360 Slim die neben einer 250 GB-Festplatte auch einen WIFI-Adapter verbaut haben soll.

    Zu lesen ist das hier:
    http://www.joystiq.com/2010/06/13/rumor-xbox-360-slim-and-kinect-outed-by-microsoft-ad/

    Naja erst vor kurzem habe ich mir eine neue Xbox geholt deswegen ist das für mich jetzt nicht ganz so interessant.

  5. Der Preis ist reine spekulation. MS hat keinerlei Preise veröffentlicht. Daher mir unverständlich wie man da jetzt so drauf rum reitet.

  6. @schorni Wie geschrieben: GERÜCHT Aber wenn die meisten Seiten ein 140 Pfund Artikel „bewerben“, dann gebe ich das so wieder. Umgerechnet wären das sogar rund 165€.
    Ich kann und will es auch nicht glauben, aber irgendwo zu zutrauen ist es, grad da die Konsole ja so günstig ist. Die aktuelle, nicht die, die Tomek nannte…
    Abwarten, dürfte ja nicht mehr lange dauern da n Preis zu lesen….

  7. Aber 150 Dollar im Bundle mit einer Xbox 360 Slim wäre auch was tolles 😀

    Das der Preis bisher ein Gerücht ist weiß ich auch aber wenn der so sein sollte dann ist mir das eben zu teuer. Das wollte ich eigentlich damit sagen.

  8. Wieso sollte man MS das zutrauen?
    Da MS den Preis bei der Präsentation nicht genannt hat, wird man darauf wohl noch ne ganze weile warten müssen.

  9. die werden garantiert heute abend während der pk den preis und das release-datum bekannt geben.

  10. Es ist zu zutrauen, weil da eine menge Technik drin steckt, bzw. die Forschung dafür wohl einiges gekostet hat.

    Des weiteren ist jedes Periphere Dingsbums von MS immer sehr hoch im Preis gewesen. Warum sollte sich das so plötzlich ändern? Weil sie Casualspieler anlocken wollen? Ich rechne sowieso mit einen Flop, ganz gleich ob dieses Ding nun 30€, oder 130€ kosten wird. Wenn wir nicht heute Abend schlauer werden, dann bestimmt ab Spetember/Oktober und dann werden wir ja sehen welche Schiene Big MS da fahren will.

  11. Ein Genaues Datum wurde zwar noch nicht bekanntgegeben aber der Monat steht schonmal fest und das ist der November. Ich denke auch das man alles weitere heute Abend erfahren wird.

  12. Klar doch, MS wird garantiert den Preis extra hoch machen, damit die Gelegenheitsspieler sich das kaufen…
    Glaube kaum, dass jemand MS für so doof hält.

    MS macht also eine extra Vorführung zum Thema und verschweigt da lieber wichtige Sachen um sie einen Tag später den gleichen Leuten doch noch zu erzählen?

  13. Ich bleib dabei: Kinect wird unter keinen Umständen weniger als 60€ kosten- für die „billige“ Version. Alles andere wäre nicht denkbar. Dann müssten die die W-Controller für 20€ UVP anbieten. Wenn diese Technik in Kinect genauso viel „Wert“ ist wie ein Controller, dann passt da was nicht…
    MS wird mit Kinect sowieso nicht den Casualmarkt erschliessen…genauso wenig wie Sony es mit Move erreichen wird.

  14. Also nach der Pressekonferenz sind wir zwar genauso schlau wie vorher aber dennoch denke ich das Microsoft damit erfolg haben will und das geht denke ich nur über den Preis. 60 Euro plus Spiel halte ich für garnicht mal so unrealistisch. Das es allerdings zwei Versionen glaube ich nicht denn das würde das ganze nur wieder verkomplizieren. Der alte Preis der ja so durch die Gegend schwirrt daran glaube ich jedenfalls nicht denn sonst würde sich Microsoft nicht so sehr gegen diese Gerüchte wehren sondern wurde es einfach unkommentiert stehen lassen.

  15. Wenn der Preis nicht ziemlich niedrig ist (30 € einzeln, oder 50/60 € mit spiel) wird es mit ziemlicher sicherheit floppen. Eine Möglichkeit, dies auszugleichen, wäre eine gigantische Marketing-Kampagne, um Kinect (eigentlich ein ziemlich ungünstiger name für den casual-markt) wirklich überall bekannt zu machen, vielleicht sogar in der dimension, wie es bei lena meyer-landrut geschehen ist.

Schreibe einen Kommentar