News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Divinity II: Ego Draconis – Die Webseite ist online, Musik, Screenshots, Videos und mehr

Bleiben wir bei den Rollenspielen, die dieses Jahr sehr hoch im Kurs stehen. Divinity II: Ego Draconis gehört sicherlich zu den spannenden Kandidaten und man weiß noch nicht wirklich viel über das Spiel – bis jetzt. Die Webseite ist mit umfangreichen Material (Musik, Videos, Screenshots, Artworks, Podcast, Wallpaper) und Informationen online gegangen und macht jeden Rollenspieler heiß auf das neue Abenteuer. Besonders hervorzuheben ist die wirklich schöne und atmosphärisch dichte Musik, die ihr dort zu hören bekommt. Ein deutscher Trailer ist ebenfalls zu sehen und die Features des Spiels könnt ihr unter anderem im O-Ton bei uns lesen. Wer die Seite noch nicht gesehen hat, sollte jetzt sofort HIER hinklicken.

Divinity II: Ego Draconis – Die Features

  • Nachfolger der preisgekrönten Rollenspiele Divine Divinity und Beyond Divinity!
    Divinity 2: Ego Draconis orientiert sich stark an den Vorgängern und baut auf die bekanntesten Elemente der beiden Klassiker. Es beinhaltet dasselbe klassenlose Charakter-System, das viel Freiheit auf dem Weg zum Dragon Knight ermöglicht.
  • Kämpfe als Drache und Mensch.
    Versteife Dich nicht auf das Zähmen und Reiten von Drachen, wenn Du selbst der Drache sein kannst. Zum ersten Mal entfesselt ein Rollenspiel die Kraft des Drachen. Steige hoch hinaus und pulverisiere alles, was Dir im Weg steht, während Du strategisch die Menschen- und Drachen-Form nutzt, um Damian zu besiegen und der ultimative Dragon Knight zu werden.
  • Dynamische Handlung basierend auf Deinen Entscheidungen und Fähigkeiten.
    Divinity 2: Ego Draconis bietet eine große Bandbreite an Möglichkeiten für die Lösung von Aufgaben. Wenn du Deine Entscheidungen triffst, wird es sichtbare Konsequenzen im Spielverlauf geben. Dies manifestiert sich in bis zu 20 verschiedenen Lösungswegen für einzelne Aufgaben, neuen Abzweigungen innerhalb der Geschichte, NPC- Reaktionen oder Händlerpreisen. Diese und andere Auswirkungen machen Divinity 2: Ego Draconis zu einem erfrischenden und bezaubernden Erlebnis.
  • Nutze Deinen mächtigen Battle Tower als Basis.
    Wie eine gigantische Steinkralle ragt der Battle Tower über Sentinel Island. Diese gewaltige Zitadelle wurde vor Jahrhunderten von einem längst vergessenen Drachen-Magier erbaut. Binde Dich an den Turm mit Hilfe eines mystischen Reliktes, bekannt als der Dragon Stone. Dadurch wird es Dir möglich, jederzeit zum Battle Tower zu teleportieren und dessen Kräfte zu nutzen.
  • Erschaffe Deine eigene Kreatur.
    Beschwöre die Seelen, um eine Kreatur aus Körperteilen Deiner besiegten Feinde zu erwecken. Die Macht Deiner Kreatur ist die Summe ihrer Einzelteile. Variierst Du die Körperteile, verändern sich ihre Fähigkeiten. Sobald Du fähig bist, ein solches Biest zu beschwören, solltest Du dies nutzen. Es wird Dir im Kampf gute Dienste leisten.

30. März 2009 | Autor: Maynard

Schreibe einen Kommentar