News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Das ungleiche Paar: Sam & Max retten nächste Woche die Welt via XBLA

Tja und wie das bei (manchen) Helden so ist: Der Spass wird teuer! Stolze 1600 Microsoft Points werden von der „Season One“ verlangt. Doch der Reihe nach…

Telltale Games sorgen zur Zeit für ordentlich Adventure Futter, zumindest wenn man eine Xbox 360 sein eigen nennt. Und das sie es drauf haben das „Heilige Genre“ gekonnt vom PC – und der unerreichten Point & Click Steuerung – auf die Box zu bekommen, dass haben sie schon mit der ersten Episode von „Wallace & Gromit“ bewiesen. Man vermisst zwar immer noch ein wenig die Maus, aber die Gewöhnung mit dem Controller geht sehr fix.

Sam & Max dürften dem geneigten Adventure Freund schon lange ein Begriff sein. Sei´s halt auf dem PC, oder aber der Wii. Und endlich können wir am nächsten Mittwoch nicht nur die Raketen fliegen lassen, nöö, auch darf gerätselt werden. Die erste von sechs „Staffeln“ wird sich auf Xbox LIVE Arcade breit machen udn ein Loch in euren Sparstrumpf brennen. Wie eignags erwähnt: 1600 MS Points sind für „Sam & Max: save The World“ am 17. Juni fällig. Viel (virtuelle) Asche, aber lohnen wird es sich allemal. Natürlich nur wenn man halt mit dem Genre etwas anfangen kann. Fragt sich nur: Wann kommt den endlich „Myst“ und die „Zork“- Reihe auf dem Arcademarktplatz???

12. Juni 2009 | Autor: Kn0kkelmann

Kommentare

  1. Der Preis ist allerdings schon eine frechheit, Man bendenke dasA ALter des SPiels und den momentanen PC Durchschnittspreis.

  2. Naja ein Battlefield wird 1200 Punkte kosten.
    Sam & Max kriegste für den PC gut für nen 10er…;)

  3. Es dürfte inzwischen bekannt sein, dass Spiele auf Konsolen nun mal mehr kosten als auf dem PC 😉
    Vergleiche zu völlig anderen Spielen sind dabei unerheblich.

  4. Hat wer eine Ahnung wie viele Stunden ein solche einzelne Episode dauert?

    Der hohe Preis war damals auf dem PC schon ausschlaggebend, dass ich – als grosser LucasArts Adventure Fan – mir die Sam&Max Episoden nie gekauft habe.

    Ausserdem ist Wallace&Grommit für die Xbox360 zwar schön gemacht, spielt sich aber dank den gefühlten 3 Bildern pro Sekunde wie eine Diashow… :-/

  5. Sicher, das mit der Bildwiederholungsrate bei W&G ist etwas gewöhnungsbedürftig, hat in meinen Augen aber Charme und fand ich alles andere als störend. Ich liebe diese Episode udn freue mich schon wenn wir Ende Juni die zweite zu Gesicht bekommen.
    Ich lieb es halt auch, weil wir einfach zu wenig Adventures auf der Box haben. Da klammer ich mich gerne mal an dem was einfach so da ist…^^
    Zu der Spielzeit von S&M:
    Ich meine mal etwas gelesen zu haben von wegen gute 7-8 Stunden. Natürlich kommt es aber halt drauf an wie „doof“ man ist… 😉 Preis-Leistungs-Verhältnis passt da irgendwo schon. Alles Wurst! Als Liebhaber dieses Genres werd ich mir die 1600 Punkte ans Bein knuppern… 🙂

  6. Wenn du mit Komplettlösung durch die Episoden rennst etwa 75 bis 90 Minuten pro Episode, wenn du sie normal spielst, den einen oder anderen unwichtigen (aber extrem witzigen) Dialog führst, also wenn du das Spiel normal spielst zwischen 2 und 3 Stunden pro Episode, das alles mal sechs, also zwischen 12 und 18 Stunden „spielen“ für 1600 MSP.

Schreibe einen Kommentar