News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Das gamescom Telgramm vom 18.08.

Die Masse an Spielen, Eindrücken und News auf der gamescom macht es fast unmöglich über alles gesehene in ausführlichem Rahmen zu berichten, einigen Eindrücke die hier kurz angerissen werden folgt in den nächsten Tagen noch ein ausführlicher Artikel, um euch auf dem Laufenden zu halten aber hier erst Mal die Eindrücke in Kurzform:

Kinect

Kinect Adventures und Kinect Sports sind genau das was man erwartet: Nette Mini bzw. Paryspiele. Joyride merkt man an, dass die Kinect Steurung nur aufgesetzt ist, das Konzept funktiert als eigenständiges Spiel bisher gar nicht. Die Kinectimals sind zuckersüß und hier zeigt sich Ansatzweise was Kinect an Interkationsmöglichkeiten alles bietet. Your Shape von Ubisoft sieht nach einem interessanten Fitnessprogramm aus, die Bewegungserkennung funktioniert gut. Dance Central ist die logische Weiterentwicklung zu den Tanzmattenspielen, The Michale Jackson experience ebenso (nur das ich MJ 100 Mal beser finde als Usher und Lady GaGa). Ansonsten muss man abwarten was die Zeit für Kinect bringt, einige interessante Sachen sind für den Start auf alle Fälle dabei. Ausführlicheres gibt es am Wochenende.

Halo: Reach

Halo halt, nur das es diesmal wirklich gut aussieht (auch wenn es nicht mit den Topspielen in Sachen Grafik mithalten kann). Genaueres folgt.

Microsoft

Deutlich größerer Stand als letztes Jahr, sehr viel Kinect aber auch viele andere Spiele. Endlich wird auch der Arcade Marktplatz mit Spielstationen gewürdigt, nächstes Jahr bitte noch einige Konsolen mit Indie Games. Windows 7 Phone udn Agoe of Empires: Online nehmen auch einigen Platz ein.

Portal 2

Hat ein Datum: 9.2.11, verspricht wieder tolle Rätsel und eine noch sadistischere GlaDOS.

The Witcher 2

Leider nur mit einem Rendertrailer vertreten.

Need for Speed: Hot Pursuit

Das Spiel geht wieder in die klassische Need for Speed Richtung: Verfolgungsjagden mit der Polizei, der Spieler am Steuer sündhaft teurer Nobelkarossen, grafisch tolle Fantasiestrecken, arcadiges aber nachvollziehbares Fahrgefühl. Hier folgt definitiv noch ein Artikel der die Demo genauer beleuchtet.

Rock Band 3

Am Spiel selber hat sich nicht viel geändert, neu ist das (halbe) Keybord als Instrument, die Drums und die Gitarre wirken deutlich wertiger als bei Rock Band 1.

FIFA 11

Detailverbesserungen, das Passspiel ist anspruchsvoller, die defensive etwas aggressiver, die Torhüter agieren nachvollziehbarer. Wieder mit an Bord der 11 gegen 11 Modus, der Ultimate Team Modus wird wohl wieder als kostenpflichtiger DLC erscheinen.

F1 2010

Erstaunlich realistisches Fahrgefühl ohne übertrieben schwer zu sein, erinnert stark an das Feeling des guten alten Grand Prix 4. Grafisch eine Augenweide, auch die Interkation mit der Umwelt wirkt nicht so gekünstelt wie bei Dirt 2. Auch hier wird noch ein ausführlicher Bericht folgen.

Offroad Drive

Kleines Spiel von 1C Company, macht einen durchaus interessanten Eindruck, Geländeverformung und realistische Geländewagen.

Sonic 4 Episode 1

Grafisch sehr nett und endlich wieder ein 2D Sonic Jump and Run, wirkt wie ein Remake der Klassiker – Und das ist gut so.

Castlevania: Lords  of Shadow

Spielbar war nur das Tutorial aber das hat es bereits in sich: Die Kombos lassen sich intuitiv aneinanderreihen, grafisch und soundtechnisch eine Augenweide. Hier folgt noch ein genuerer Bericht.

Enslaved

Der Stil ist ausgefallen, muss man mögen (ich mags). Das Gameplay erinnert mit den zahlreichen (teilweise halbautomatischen) Sprungpassagen stark an Prince of Perisa die Grafik ist Top, um den Sound wirklich beurteilen zu können war es nebenan zu laut. Ein ausführlicher Bericht folgt.

Brink

Der Grafikstil von Borderlands in einer Mischung aus Team Fortress 2 und Enemy Territory: Das könnte funktionieren, die Demorunden haben zumindest einen Heidenspaß gemacht. Ein ausführlicher Bericht folgt.

Red Faction: Armageddon

Macht Grafisch einen sehr guten Eindruck, spielt zwei Generationen nach Guerilla, viele Physikspielereien mit zerstörbarer Umgebung und neuen, außerirdischen Gegnern, Ein genauer Bericht folgt.

Homefront

Gerne hätte ich mir das Liveplay angesehen, leider wurden nur Medienpartner von THQ mit Termin reingelassen, entsprechend wurde teilweise im ca. 20 Mann fassenden Raum eine Vorführung für 5 Personen gegeben. Mal schauen wie es Morgen aussieht.

Arcania

Macht auf der Xbox 360 einen sehr guten Eindruck, grafisch überzeugend, ansonsten typische Gothic Kost: Namenloser Held, Welt erkunden, Quests bestehen. Für Freunde von Gothic / Risen sicherlich sehr vielversprechend.

Fear 3

Furcht pur. Extrem packende Demo mit einigen Schockmomenten und viel Story. Könnte nach dem in meinen Augen eher schwächeren Teil 2 wieder richtig richtig gut werden.

Deus Ex 3

Die gezeigten Szenen versprechen einiges: Wie in Teil 1 mehrere Lösungswege, spannende Story, Entscheidungen. Könnte wirklich was werden.

Front Mission: Evolved

Kompromisslose Mechaction, weder technisch noch spielrisch eine Glanzleistung aber endlich neues Futter für Mechveteranen.

Square Enix

Für mich nach dem heuteigen Tag der Gewinner der gamescom: Deus Ex 3 hat Hitpotential, von den Qualitäten von Lara Croft kann sich jeder seit heute selber überzeugen, die Final Fantasy XIV Präsentation auf der gamescom ist richtig gut (siehe auch FF XIV News) (inklusive Anspielmöglichkeit, Betazugang und USB Stick mit dem selbsterstellten Charakter und dem Benchmark drauf) und auch die Handheldspiele Final Fantasy 4 Heroes (DS) und vor allem Kingdom Hearts: Birth by Sleep (PSP) sind klasse.

Windows 7 Phone

Auf der gamescom wird nur die Xbox Live Fähigkeit gezeigt, macht hier den Eindruck eines iPhones für Arme, zum Start sollen 50 Spiele zum Preis von 240-800 MS Points beriet stehen, gezeigt werden 12 auf der Messe, 8 kennt man vom iPhone.

Age of Empires: Online

Sieht aus wie Die Siedler: Online, macht aber durchaus Spaß. Sollte der geneigte Fan im Auge behalten.

Patrizier IV

Wer Teil 2 mochte mag auch Teil 4, ich habe Teil 2 geliebt.

Civilization V

Es ist Civilization, die Änderungen kommen dem taktischen Spiel zugute, akute Suchtgefahr

Diablo 3

Hätte ich mir gerne Live angesehen, aber 4 Stunden Wartezeit war mir dann doch zu lang.

World of Warcraft: Cataclysm

Keine (!!!) Wartezeit beim Probespielen des neuen WoW Addons? Ist der Zenit etwa wirklich überschritten?

Herr der Ringe: Online

Antwort auf die Frage ob der Wechsel zum F2P Modell eine Vorbereitung zum Launch einer 360 Version ist: “ Kein Kommentar“

Computerspielmuseeum

Pflichtbesuch für alle alten Säcke die Kindheitserinnerungen wachrufen wollen, so viel Retro, so viel Nostalgie: NES, C64, Intellivision, NeoGeo. Und viel der Homecomputer / Konsolen sind angeschlossen und laden zum spielen ein.

Pflichtbesuch

Der STEAM Stand: Dort bekommt ihr kostenlos Downloadcodes für jeweils 2 Versionen von Half Life 2 (USK 18) oder Portal (USK 12), eine Version für euren Account, eine zum giften für einen Freund. Es lässt sich aber nur ein Code pro Account (entweder 18er oder 12er) einlösen.

Xbox 360

Immer noch die meistgesehene Konsole auf der gamescom, viele Multiplattformtitel laufen nur auf Microsofts 360.

Sony

Erneut ein riesen Stand, viele viele Gran Turismo 5 Stationen, Killzone 3 Trailer im 18er Bereich. Move wohin das Auge blickt, anscheinend aber Probleme mit der Beleuchtung, in einigen Bereichen waren die Spielstationen nach 1h aus. Enttäuschung in Sachen PSP: Einige Minis zum testen sowie Little Big Planet ud Modnation Racers, Eyetoy Pets PSP und das neue Invinzimals gibt es nur im Business Bereich zu sehen.

19. August 2010 | Autor: Stargaze

Schreibe einen Kommentar