News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Bungie und Halo – Eine Beziehung ohne Ende?

Es hätte ja eigentlich alles klar sein können: Microsoft kauft Entwickler Bungie und damit ihr großes neues Spiel, hat eine erfolgreiche Marke für den Start der eigenen Konsole und nach Abschluss der Trilogie wird Bungie wieder von der Leine gelassen. Das nächste Spiel im Universum, Halo Wars, ließ man dann auch gleich intern entwickeln (Und denn Ensemble Studios dann mehr oder weniger auch von der Leine). Ist das nun das Ende der Geschichte?

Nein, denn wie jeder weiß arbeitet Bungie derzeit noch am kommenden Mythic Mappack und am Stand-Alone Addon Halo ODST (ehemals Halo Recon). Aber dann ist wirklich alles vorbei, oder? Jaein, bekannt ist, dass Bungie an einem völlig neuen Spiel arbeitet, dazu allerdings noch nichts veröffentlicht hat. Mindestens genauso interessant ist aber die Aussage von Produzent Allen Murray auf der GDC, in der es heißt, man habe dreieinhalb Jahre an Halo 3 gearbeitet und tue dies gerade immer noch, möglicherweise tut man dies auch noch die nächsten 2 Jahre.

Das könnte jetzt natürlich einen Menge sein, noch mehr Addons, noch mehr Mappacks und damit neue Gamerscorerekorde. Oder vielleicht was ganz anderes im Halo-Universum? Nur eines scheint bisher zu stimmen, das Sprichwort „Alte Liebe rostet nicht“.


Quelle

26. März 2009 | Autor: schmusheep

Schreibe einen Kommentar