News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Arcania: Gothic 4 – Angespielt und…

Tja, so schnell kann es gehen. Risen ist die inoffizielle Fortsetzung (oder sollte ich es eine „schlechte Kopie“ nennen?) der Gothic-Serie und nach vielem Hick und Hack sowie rechtlichen Auseinandersetzungen, gibt es auch eine offizielle Fortsetzung der sehr bekannten – na? Richtig! Gothic Serie. Arcania: Gothic 4 (oder auch A Gothic Tale) wurde jedoch nicht von Pyranha Bytes entwickelt, sondern von Spellbound fertiggestellt, die unter anderem Spiele wie Giana Sisters DS und Desperados 1 und 2  entwickelt haben.

So, die Demo ist bekanntlich auf dem Marktplatz, schwups gesaugt und gespielt… Meine Meinung dazu, findet ihr nach dem Klick – also, klickt los!

Arcania: Gothic 4 – …so ist es!

Schon seit dem ersten Teil war ich absoluter Fan der Serie, der zweite Teil ist bis jetzt für mich der mit Abstand beste. Der 3. kam mir erst gar nicht auf die Festplatte und Risen, nunja, Risen ist ok aber irgendwie fehlte mir da das gewisse Etwas… Nun also ist es soweit und wir bzw. ich durfte Arcania: Gothic 4 als Demoversion zocken.

Als erstes empfand ich die Grafik als „augenunfreundlich“ – irgendwie unruhig, mit leichten Framerateeinbrüchen. Nach einer gewissen Zeit gewöhnt man sich jedoch daran und ich habe mich oft erwischt, wie ich an bestimmten Stellen stehengeblieben bin, um die Grafik/ die Landschaft zu genießen – sehr schön diese „neue“ Gothic-Welt. Musikalisch bekommt ihr passende, atmosphärische Klänge um die Ohren, mit leichten Melodien und wenig Dramatik. Die deutsche Sprachausgabe ist ok, jedoch wird gerade beim Hauptcharakter gepatzt, der hört sich an, wie ein kleiner „dummer“ Schuljunge (hey, Jungs, war keine Beleidigung, geht weiter zur Schule und zockt nicht so viel). Naja, auch daran kann man sich gewöhnen…

Die Missionen sind nett und passen in den Storyverlauf – soweit ich das anhand der Demo beurteilen kann. Zum Glück war keine „pass auf die Schafe auf – Mission“ oder Ähnliches dabei, puh… Überraschend schön sind die Höheln im Spiel ausgefallen, gerade hier sind die durchaus schönen Lichtspielereien zu bewundern. Apropos Grafik noch einmal, die Gesichter und Animationen sind gut gelungen.

Ok, nun zu einem wichtigen Punkt – dem Kampfsystem. Dieses geht leicht von der Hand, die Tasten wurden sinnig eingesetzt und ich war schnell bei der Sache – macht Spaß und orientiert sich an bekannte Hack and Slay – Titel. Zu kleine Texte oder unübersichtliche Menüs gibt es in Arcania nicht. Zudem wurde eine gute Karte auf dem Bildschirm platziert, die mir immer die Richtung zur aktuellen Mission zeigte. Wichtige Personen bzw. Personen mit neuen Missionen, haben ein Ausrufezeichen über dem Dickschädel und somit auch leicht aufzuspüren.

Letzten Endes solltet ihr euch die Demo einmal selbst zu Gemüte führen – ich kann sie absolut empfehlen. Nach einer gewissen Zeit ist man wieder im Gothic-Ding drin und beim Treffen mit Diego, wurde mir ganz warm ums Herz – ja, ja, diese alten Zockerzossen und ihre Sentimentalitäten 🙂 Noch kurz was zu den Videos, auf dem Bildschirm sieht das Spiel „live“ deutlich besser aus…

Wie hat euch die Demo gefallen? Holt ihr euch das Spiel?

Gothic: Arcania 4 – Gameplay Video 1

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

Arcania: Gothic 4 – Gameplay Video 2

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Beachte den Info-Banner unten.

4. Oktober 2010 | Autor: Maynard

Kommentare

  1. Risen ist eine schlechte Kopie der alten Gothic-Reihe? Also gerade Risen hat für mich mehr „Gothic“ als ein Arcania.
    Ich finds nicht schlimm, dass die Reihe langsam mal einen anderen Weg einschlägt aber an Gothic hat mich das ganze nun weniger erinnert.. auch wenn Diego dabei war.

  2. ich möchte schon gerne arcania spielen. ABER fallout 3 new vegas steht in den startlöchern. und das wird bestimmt wiedr 100-200 stunden verschlingen…

  3. die leicht ruckelige Grafik in der Demo find ich katastrophal!
    wenn die Entwickler das bis zum Release noch abstellen würden, hätten sie einen weiteren käufer für das Spiel, so kann ich das auf dauer aber definitiv nicht spielen.

    also sag ich erstmal schade drum, denn ich glaube nicht das sich da noch großartig was ändert 🙁

  4. Bis jetzt noch nirgends Tests zu finden, obwohl das nächste Woche raus kommen soll. Hoffe das is kein schlechtes Zeichen. Bestellt hab ichs, bin gespannt.

  5. Lese gerade die „Gold“ Meldung. Spiel soll pünktlich am 12.10. beim Händler sein.

  6. Ja, die „ruckelige“ Grafik störte mich anfangs auch aber nach Risen ist man hart geworden 😀

    Ne, im Ernst, finde das Spiel sehr gelungen und Grafik ist nicht alles, die Ruckeleinlagen kann ich persönlich verkraften… Schöner wäre natürlich eine Optimierung

  7. Warum soll das ein schlechtes Zeichen sein? Man bekommt doch von vielen (guten) Spielen erst zu Release nen Test.. oder halt kurz davor. In der Demo hat man doch schon nen guten Eindruck bekommen.
    Ich werds mir wahrscheinlich auch kaufen, aber erst später.. ohne Erfolge sind mir PC-Spiele nicht so viel wert. 😀

  8. Sehe gerade, dass das Spiel wohl um 3 Tage verschoben wurde. Statt 12.10., wird nun 15.10. für die Xbox 360 Version bei den Online Händlern angegeben.

    Die Optik fand ich anfangs auch „anstregend“. Habe dann aber die Farbpalette von US auf EU gestellt und der Rest gewöhnt sich. Das leichte Ruckeln war nicht störend.
    Laut PCGH fordert die PC Version starke Hardware. In vollsten Einstellungen schaffen nur aktuelle Top Grafikkarten das Spiel. Die derzeit stärksten Karten schaffen in 1920×1080 gerade mal ~35 FPS. Ohne AA, denn das ist derzeit gar nicht aktivierbar.

  9. Jop, das Spiel zerrt ordentlich an der Hardware. Laut PCGH soll sich von der Demo zur VV aber noch etwas getan haben hinsichtlich der Mehrkernunterstützung.. mal sehen, was dabei rauskommt, ich rechne mit nichts. 😀
    Im Gegensatz zu Crysis und Konsorten lässt sich Arcania aber auch mit 25fps relativ angenehm spielen. Die Meinung haben viele.. die erst meinten, dass die Benches nicht hinhauen könnten, weil es ihnen viel zu flüssig vorkommt, dann aber die fps überprüft haben und dann hat es hingehauen.^^
    Lustig finde ich auch, dass bei der 360-Demo das obligatorische „Demo Gameplay entspricht nicht der Vollversion, da ändert sich noch viiiiel“-Schild kommt, während am PC davon nix zu sehen ist. 😀

  10. @horny schorni 🙂

    Ne, es ist halt ein blasses Gothic ohne dem Charme und der tollen Charaktere – wenn Du Gothic mochtest, wirst Du auch gefallen an Risen finden. Die Xbox 360 Version ist übrigens ziemlich hässlich, dagegen ist Arcania ein wahrer Augenschmaus

    Link zum Review von mir findest Du hier:http://www.inside-360.de/?p=16560

  11. Ich kenne die Gothic Reihe nicht. Von daher keine Ahnung was da vorher war 🙂

    Ich will halt mal wieder nen „Abenteuer“ Spiel spielen. Weiss ja nich was es sonst so als alternativen gibt.

  12. Enslaved und Castlevania
    nur eben keine Rollenspiele aber Abenteuer drin enthalten 🙂

  13. Fable 3 und Two Worlds 2 kommen demnächst.
    ist auch was mit rumlaufen und Aufträge erfüllen 😉

  14. Also bei AG war letztens erst die News, dass das offizielle Datum für Two Worlds 2 jetzt der 21.10.2010 ist. The Witcher 2 wurde ins erste Quartal 2011 verschoben, vielleicht meinst du das?

  15. Bei der heutigen Gamepro ist auf der Rückseite Werbung zu Two Worlds 2. Da steht September 🙂

  16. @Manni nut die US-Version von TwoWorlds II wurde verschoben, aber bei dem ganzen Releaseterminhickhack bei dem Game ists eh kein Wunder, dass man sich da nicht sicher ist 🙂

    @Non_Servian The Witcher 2 wurde ansich nie verschoben, war schon immer 1Q.2011 🙂

  17. Amazon UK meint bei meiner The Witcher 2 Bestellung immer noch, dass es am 28.10. bei mir ist. 😉

Schreibe einen Kommentar