News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Xbox One wird doch auch ohne Kinect laufen

Und damit hätten wir die nächsten 180 Grad: Wie IGN jetzt erfahren hat wird die Xbox One auch ohne ein angeschlossenes Kinect komplett lauffähig sein. Spiele können gespielt und Entertainment-Apps genutzt werden. Natürlich fehlen dann die Funktionen der Kinect-Kamera.

That said, like online, the console will still function if Kinect isn’t plugged in, although you won’t be able to use any feature or experience that explicitly uses the sensor.

Marc Whitten, Chief Xbox One Platform Architect

Das Microsoft diese Kehrwende auch noch macht hätte ich nicht gedacht. Jetzt haben wir wirklich eine Xbox 720.

12. August 2013 | Autor: McLustig

Kommentare

  1. Eine positive Entscheidung! Wird man die XBOX ONE dann auch billig ohne das Kinect Monstrum kaufen können?`Das ist noch die letzte nötige Kehrtwende, dann bin ich langsam zufrieden mit dem Ding. Währ doch schade wenn ich in der nächsten Generation nicht beide Kisten hätte, ich verpass so ungern schöne Games.

    Einsteigen werd ich aber dennoch erstmal mit der PS4, ich finde „alles von Anfang an richtig machen“ muss sich ja lohnen… 🙂

Schreibe einen Kommentar