News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Xbox One Update Preview – Einstellen der Systemsprache unabhängig der Region möglich

Mit dem aktuellen Preview Update (10.0.14366.1005) ist es jetzt möglich die Sprache der UI, das heißt auch in Spielen und Apps, auf eine andere Sprache zu stellen, und trotzdem in der eigenen Region zu bleiben. Dadurch kauft ihr weiterhin im deutschen Store ein, spielt aber zum Beispiel in Englisch (sofern ein Spiel die entsprechende Tonspur mitbringt). 

Weitere Informationen findet ihr natürlich im Preview Forum.

21. Juni 2016 | Autor: McLustig

Kommentare

  1. Ich hoffe, dass Cortana in den nächsten Previews deutlich verbessert wird. Momentan funktioniert Cortana schlechter als der alte „Xbox“-Befehl. Zudem nervt es mich, dass wenn ich nen Befehl nicht schnell genug spreche, Cortana automatisch angedockt wird und man sie dann manuell wieder wegmachen muss, da der „abdocken“-Befehl bei mir immer mit „update“ verwechselt wird.

    Auf englisch macht Cortana aber auch keine bessere Figur. auch hier versteht Cortana die meisen Befehle einfach komplett falsch. Sollte Cortana in den nächsten Previews nicht besser werden, weiss ich nicht ob ich Kinect weiter behalten will.

  2. Ja stimmt aktuell funktioniert Cortana teilweise nicht wie gewünscht aber dafür das es keine Stimmenerlernung gibt finde ich das schon ganz gut und ist ja auch noch Beta. Beim alten Xbox befehl hatte ich immer das Problem das die Konsole darauf reagiert hat wenn ich nur „Xbox“ gesagt habe und das tue ich öfters als „Hey Cortana“ sagen.

    Ich hoffe aber da kommen noch mehr befehle hinzu wie beispielsweise Erinnerungsfunktionen.

Schreibe einen Kommentar