News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Xbox One Sommer Update – Meine Spiele & Apps überarbeitet, Cortana und mehr

Die Preview mancher neuer Funktionen startet diese Woche, alle anderen müssen sich noch etwas länger gedulden.

Und das erwartet uns:

Xbox One

Meine Spiele & Apps überarbeitet – Die Kacheln der Titel scrollen jetzt vertikal, es gibt einige Filtermöglichkeiten und Verbesserungen. Am besten das Video angucken. Die Meine Spiel & Apps Kachel ist im Dashboard jetzt nach rechts gewandert und dort wird auch der Installationsfortschritt angezeigt. Auch wird jetzt die Übertragungsgeschwindigkeit und die Größe des Downloads angezeigt.
Sieht super aus soweit, sogar die Größe der Kacheln ist anpassbar.

Cortana – Nich überraschend kommt Cortana auf die Xbox und funktioniert auch mit einem Headset. Vielleicht wird ja zur E3 ein Controller mit Cortana Button angekündigt? Es bleibt natürlich abzuwarten, ob es wirklich so gut funktioniert, wie im Video zu sehen.

Verbessertes Teilen von Screenshot, Clips und Erfolgen – Jeder Nutzer kann einstellen ob Erfolge und oder Screenshots/Clips automatisch im Aktivitätenfeed auftauchen sollen. Außerdem wurde das auch noch erleichtert. Muss ich erstmal ausprobieren.

Xbox App und Windows 10

Game DVR Clips mit externen Editoren bearbeiten – Mit der Xbox One aufgenommene Clips lassen sich unter Windows 10 mit einem beliebigen Editor schneiden und wieder zu Xbox Live hochladen. Interessante Sache, das bedeutet ja auch Fremdinhalte können im Aktivitätenfeed auftauchen.

60 FPS Aufnahmen – Windows 10 Spiele lassen sich in 60 FPS aufnehmen

Alles weitere einfach selbst beim Major nachlesen …

Xbox One und Windows 10 verknüpft

PC Spiele tauchen in Xbox Live auf – Die PC Spiele haben ihren eigenen Game Hub, Erfolge und Screenshots landen im Aktivitätenfeed, Partys und Chats können Plattformübergreifend gestartet werden. Und in der Freundesliste steht auf welcher Plattform der Freund gerade unterwegs ist.

Xbox und Windows Store Annäherung – Der Xbox One Store wird wieder etwas überarbeitet und mit sinnvollen Funktionen des Windows Stores erweitert. Unter Windows 10 unterstützt der Store jetzt auch Bundles, Season Passes, Add-Ons, etc. Der nächste Schritt zur wirklich großen Zusammenlegung der Stores ist gemacht.

Für Preview Teilnehmer

In den letzten Tagen verschickte Microsoft bereits Einladungen zur Registrierung eurer Konsole im Preview Dashboard. In den nächsten Tagen sollen die ersten Preview Versionen mit einigen der Funktionen an die registrierten Teilnehmer verteilt werden.

Das Team rückt in Zukunft von den gleichmäßigen monatlichen Updates ab und konzentriert sich auf die kommenden zwei großen Updates für die „normalen“ Xbox Nutzer.

Quelle: Xbox Wire

6. Juni 2016 | Autor: McLustig

Schreibe einen Kommentar