News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Xbox One mit 1 TB Festplatte & Controller mit Kopfhöreranschluss vorgestellt

Der Major hat heute, eine Woche vor der E3, eine neue Version der Xbox One angekündigt. Die Konsole ist jetzt nicht mehr in Klavierlackoptik gehalten, sondern matt und hat eine verbaute 1 TB Festplatte.

Außerdem liegt ein leicht überarbeiteter Controller bei, der einen 3,5 mm Kopfhöreranschluss direkt verbaut hat und dessen Bumper verbessert wurden. Firmware-Update lassen sich ohne Kabel auf den neuen Controller übertragen.
Da jetzt der bisherige Headset Adapter nicht mehr zwangsläufig benötigt wird, müssen Lautstärke und Tonabmischung über ein Menü eingestellt werden.

Die Konsole, ein Controller, ein Headset und in manchen Regionen die digitale Version der Halo: The Master Chief Collection sind im Lieferumfang enthalten. Ein HDMI-Kabel scheint nicht mehr beizuliegen liegt ebenfalls bei. Ein Bundle mit Kinect oder eine weiße 1 TB Konsole sind ebenfalls noch nicht angekündigt.
Die 1 TB Xbox One erscheint am 16. Juni für $399,99 in den USA, etwas später diesen Monat in den übrigen Regionen.
Die aktuelle 500 GB Xbox One wird weiterhin verkauft, für jetzt offizielle $349,99.

Der überarbeitet Controller ist einzeln ebenfalls ab 16. Juni erhältlich für $64,99. In den Farben schwarz und in silber-schwarzem „Special Edition Covert Forces“ Camouflage.

Außerdem wurde ein Preis des Xbox Wireless Adapters für Windows genannt. Für $24,99 könnt ihr ab „Herbst“ Xbox One Controller an PCs mit Windows kabellos verbinden. Das wird vor allem mit Windows 10 interessant, wenn ihr über die Xbox App Xbox One Spiele auf eure Windows Geräte streamen könnt.

Deutsche Preise: 1 TB Xbox One 449,99 €, 500 GB Xbox One 399,99 €. Mir unbegreiflich, warum nicht 399,99 € und 349,99 € genommen wurde.

Alle Infos von der Quelle gibt es bei Major Nelson

9. Juni 2015 | Autor: McLustig

Kommentare

  1. Immer dieses doofe militärische Camouflage. Die sollen mal lieber Controller in verschiedenen bunten Farben rausbringen. *Grummel*

  2. Ja das finde ich auch blöd. Einfach den Controller in verschiedenen Farben rausbringen wäre mal was aber mit diesen Camouflage kann ich auch nichts anfangen.

    Bezüglich des Anschlusskabels glaube ich das da aber doch eins beiliegt aber nicht extra erwähnt wurde weil sich da nichts dran geändert hat. Glaube jedenfalls nicht das Microsoft die Konsole ohne jegliche Anschlussmöglichkeit verkauft.

  3. Achja noch was zum Wireless PC – Adapter denn der wird auf jedenfall gekauft denn das war schon beim 360 Controller extrem komfortabel und das will ich jetzt auch mit dem Xbox One Controller auch weil der ja noch ein bisschen besser ist als der 360 Controller. Das Streamingfeature mit dem man die Spiele auf einem Windows Gerät streamen kann ist auch noch so ein Grund für den One Controller am PC.

  4. Verbesserte Trigger? In wie fern?
    Die guten Headset´s haben doch ein ne eigene Lautstärke Einstellung?

  5. Ach sorry, es geht nicht um die Trigger, sondern um die Bumper. Die sprechen jetzt besser an, egal wo man die drückt.

    Ist mir persönlich nie negativ aufgefallen muss ich sagen.

  6. Klar, können Headsets weiterhin eigene Einstellungsknöpfe mitbringen, aber für welche ohne oder nur für laut/leise muss man jetzt halt ins Menü.

Schreibe einen Kommentar