News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Xbox One Mai-Update Preview gestartet

Die internen Foren sind umgezogen und die neue Preview-Version des Mai-Updates (1405) wird an Update Preview-Teilnehmer verteilt. Bis jetzt ist das Change-Log noch nicht sonderlich umfangreich, es dreht sich im Großen und Ganzen um Audio und Kinect. So kann man jetzt Microsoft die Erlaubnis erteilen, Proben der Kinect-Sprachdaten zu ihnen zu senden, um die Spracherkennung generell zu verbessern. Die Funktion ist vollständig optional und alle Daten werden nur für die Erkennungsverbesserung genutzt.
Die Betriebssystemversion ist nach dem Update 6.2.10938.0 (xb_rel_1405.140429-2200). Das bisherige Change-Log:

Verbesserungen & Fixes

  • Fehlerbehebung, dass Game DVR-Clips ohne Audio aufgenommen wurden
  • Änderungen unter der Haube, die benötigt werden um kommende Funktionen des Mai-Updates freizuschalten

Neue Funktionen

  • Audioanpassung zwischen angedockter App und Haupt-App – Es lässt sich nun anpassen, wie groß der Lautstärkenunterschied zwischen einer angedockten App und der Haupt-App (z.B. einem Spiel) ist. Außerdem lässt sich einstellen, wie laut andere Sounds sind, wenn mit Kinect gechattet wird. Zu finden sind die Einstellungen unter Einstellungen → Anzeige & Sound → Soundmixer, bzw. Chatmixer.
  • Optionale Spracherkennungsverbesserung – Die Funktion Proben der Sprachdaten an Microsoft zu senden, ist vollkommen freiwillig und findet sich unter Einstellungen → Datenschutz und Online-Sicherheit → Datenschutz Benutzerdefiniert → Sprachdaten freigeben.
  • Lokal gespeicherte Spiele löschen – In Einstellungen → System findet sich jetzt ein Button „Lokal gespeicherte Spiele löschen“. Es ist jetzt nicht mehr nötig die Konsole auf Werkseinstellungen zurück zu setzen, wenn alle Spiele gelöscht werden sollen. Die in der Cloud gespeicherten Spielstände werden nicht gelöscht und beim nächsten Starten des Spiels wieder auf die Konsole geladen.
  • Testet den System-Update-Button – Wenn ein Update für die Konsole vorhanden ist wird ein Button in Einstellungen → System angezeigt, der das manuelle Update anstößt. Dieser lässt sich jetzt mit diesem Update testen.

Es ist weiterhin möglich als Preview-Teilnehmer andere Leute einzuladen. Wer also auch daran teilnehmen möchte kann gerne den Gamertag in die Kommentare schreiben, dann lade ich ein. Es ist aber noch einmal zu betonen, dass es sich um Beta-Software handelt und diese zu Bugs und Problemen mit der Xbox One führen kann.

3. Mai 2014 | Autor: McLustig

Kommentare

  1. Moin, mein Gamertag lautet chrisjai85 Danke für die EInladung 🙂

  2. Hallo, mein Gamertag ist Fledderlappen89 danke für die Einladung 😉

  3. Guten Morgen!
    Ich würde auch gerne an der Beta teilnehmen. Mein GT lautet el frosch0

    Vielen Dank 🙂

  4. Alles klar, ich lade ein. Es kann dauern bis Microsoft sich bei euch meldet, bitte habt Geduld. Ihr bekommt eine Xbox Live Nachricht mit einem Code, mit dem ihr dann die „Xbox One Vorschauregistrierung“-App herunterladen könnte.

  5. Pingback: Das Xbox One Mai-Update jetzt für alle verfügbar | Xbox-inside.de

Schreibe einen Kommentar