News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Stimmt nicht: Xbox Music ist so gut wie kostenlos in der Xbox One enthalten

Vergesst alles was unten stand, Herr Penello hat sich geirrt. Es sind lediglich die ersten 15 Songs kostenlos, danach wird ein kostenpflichtiger Music Pass benötigt. Es wird kein werbefinanziertes Streaming geben. Na dann halt nicht.

Micorsofts Musik-streaming-Dienst Xbox Music wird genau wie unter Windows 8 und im Browser als werbefinanzierter Dienst für Goldmitglieder kostenlos angeboten. Auf Twitter bestätigte Albert Penello, dass eine Registrierung nicht nötig ist, man aber „periodisch Werbung“ eingespielt bekommt.

Danke, Tomek.

6. November 2013 | Autor: McLustig

Schreibe einen Kommentar