News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Satya Nadella: „Microsoft wird mit Xbox weiterhin kräftige Innovation betreiben und Spieler begeistern“

In einer E-Mail an alle Mitarbeiter hat sich Microsofts noch relative neuer CEO Satya Nadella zur Zukunftsausrichtung vom großen Konzern aus Redmond geäußert.

Auch ein Absatz zur Xbox-Plattform fehlt nicht. Nadella bekräftigt noch einmal den starken Rückhalt den Xbox bei Microsoft hat und das immer weiter an neuen Innovationen und Entwicklungen gearbeiten wird. Mit diesen Worten dürften dann hoffentlich alle Schreihälse verstummen, die in den letzten Wochen und Monaten immer wieder Gerüchte aufgebracht haben, Microsoft würde sich von der Xbox-Sparte trennen.

[…] I also want to share some additional thoughts on Xbox and its importance to Microsoft. As a large company, I think it’s critical to define the core, but it’s important to make smart choices on other businesses in which we can have fundamental impact and success. The single biggest digital life category, measured in both time and money spent, in a mobile-first world is gaming. We are fortunate to have Xbox in our family to go after this opportunity with unique and bold innovation. Microsoft will continue to vigorously innovate and delight gamers with Xbox. Xbox is one of the most-revered consumer brands, with a growing online community and service, and a raving fan base. We also benefit from many technologies flowing from our gaming efforts into our productivity efforts – core graphics and NUI in Windows, speech recognition in Skype, camera technology in Kinect for Windows, Azure cloud enhancements for GPU simulation and many more. Bottom line, we will continue to innovate and grow our fan base with Xbox while also creating additive business value for Microsoft. […]

Satya Nadella – CEO Microsoft

10. Juli 2014 | Autor: McLustig

Kommentare

  1. Wenn in nächster Zeit nicht wieder ein CEO Wechsel stattfindet dann dürfte die Meinung recht gefestigt sein. 🙂

    Ich bin froh das es diesmal so klar gesagt wurde denn so gibt es wenigstens wenig Raum das falsch zu verstehen. Auch wenn ich manchmal auch so denke verstehe ich nicht wieso Microsoft es nicht so ernst mit der Xbox meinen soll wie Sony mit der Playstation denn für beide Unternehmen ist es nur eine Sparte in einem großen Feld und trotzdem würde man nie glauben das Sony mit der Playstation aufhört aber bei Microsoft schon. Vermutlich liegt es daran das man keine merklichen Fortschritte sieht was die Marktanteile angeht und Microsoft halt letzter ist auch wenn das nicht heißt das Microsoft nicht erfolgreich Konsolen verkauft. Ich glaube zwar selbst nicht dran aber ich hoffe das Microsoft noch in dieser Generation Vorteile vorweisen kann die dann die Marktanteile steigen lassen.

Schreibe einen Kommentar