News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Neu im Xbox One Games Store – Never Alone, Rabbids Invasion: Die Interaktive TV-show, Thomas Was Alone & Pier Solar and the Great Architects

Never Alone (14,99 € / 13,49 € für Goldmitglieder bis 2.12.; Games Store Link) ist eines der Spiele, auf die ich mich über das Jahr am meisten gefreut habe und ich wurde nicht enttäuscht. Ein Mädchen und ein Polarfuchs, Never Alone ist Limbo in weiß. Wunderschönes Art-Design, knuffige Charaktere und insgesamt sehr viel Charme. Wer Spiele wie The Cave, Limbo und Max: The Curse of Brotherhood mochte, wird hier bestimmt auch Gefallen finden. Never Alone wurde von und in Zusammenarbeit mit Ureinwohnern Alaskas, den Inuit, entwickelt.
Einzig etwas wenig Rätsel und eine manchmal recht hakelige Steuerung trüben den guten Eindruck. Entschädigt wird man von den vielen gut gemachten und sehr interessanten Clips, die uns die Kultur der Inuit näher bringen.
Ich vergeben 120 % von 7 Polarfuchsfüßchen.

Zu Rabbids Invasion: Die Interaktive TV-show (39,99 €; Games Store Link) kann ich nichts großartiges sagen. Ich zitiere einfach mal aus der Beschreibung:

Nun bist du an der Reihe, in die Welt der Rabbids einzudringen: Rabbids® Invasion, die animierte Fernsehreihe für Kinder ist jetzt ein Videospiel! Kinder können jetzt in ihrem Wohnzimmer eine Auswahl von Episoden aus der Fernsehreihe spielen. Im Mehrspieler-Modus treten Freunde und Familie in witzigen Wettbewerben gegeneinander an und können so Rabbids Invasion ganz neu erleben!

Das viel gelobte Thomas Was Alone (8,99 €; Games Store Link) kommt, nachdem es 2012 für PC und Mac veröffentlicht wurde, 2013 für PS Vita, PS3 und Linux und 2014 für iOS und Android (danke, Wikipedia), heute auch auf die Xbox One (und Wii U und PS4). Den Ursprung findet Thomas Was Alone allerdings in einem Flash-Spiel, dass Mike Bithell 2010 im Alleingang entwickelte. Die OS X und PC Versionen stammen von ihm, die anderen Versionen haben andere Studios umgesetzt.

Thomas Was Alone ist das gefeierte Plattformspiel über die Freundschaft und das Springen. Führe eine Gruppe fühlender Rechtecke durch verschiedene Welten, in denen ihre Fähigkeiten kombiniert werden müssen, um alle Levels zu beenden. Lausche der wunderbaren Musik von David Housden, umgehe Hindernisse, die sorgfältig von Mike Bithell gesetzt wurden und tauche mit Hilfe der von Danny Wallace sehnsüchtig und amüsant gelesenen Erzählung in die Reise der Charaktere ein.

Pier Solar and the Great Architects (14,99 €; Games Store Link) sagt mir nichts und sieht von den Bilder auch nicht nach meinem Geschmack aus.

Pier Solar ist ein RPG, das die Geschichte von Hoston erzählt, einem jungen Botaniker, der auf einer Reise ist, um seinen Vater vor einer mysteriösen Krankheit zu retten.

21. November 2014 | Autor: McLustig

Schreibe einen Kommentar