News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Microsoft lässt Xbox One Nutzer das März-Update testen

Microsoft ist dabei, ausgewählte Xbox One Nutzer das kommende März-Update testen zu lassen. Anders als bei früheren Preview-Aktionen kann man sich aber nicht aktiv dafür anmelden sondern bekommt ganz vielleicht eine Nachricht via Xbox Live die einen Code enthält, mit dem die Registrierung des Preview-Updates vorgenommen werden kann. Wer, wie und warum ausgewählt wird ist soweit nicht bekannt. Behaltet also die nächsten Tage eure Inbox im Auge. Das Update ist dann für die Tester ab nächster Woche erhältlich.

Mehr Infos gibts vom Major

20. Februar 2014 | Autor: McLustig

Kommentare

  1. Ich bin mir garnicht sicher ob ich da überhaupt mitmachen würde denn dafür ist mir die Software noch zu neu. Das letzte Update musste ja auch erstmal wieder verschoben werden weil man wohl in letzter Minute noch einen Fehler festgestellt hatte und auch jetzt scheint es ja bei einigen Probleme zu machen. Wenn Microsoft ihre eigene Software besser kennt dann nehme ich auch gerne wieder an so einer Preview teil aber diesmal bin ich froh wenn ich nicht gewählt werde.

  2. Ich würds testen, ich liebe unfertige Software 😀
    Ich denke mal, die werden Leute nehmen, die bei den früheren Previews auch mal aktiv feedback beigesteuert haben, sodass sich diese auch bewusst sind, dass es sich um beta-software handelt.

  3. Ich bin für Beta-Software auch immer zu haben, nur fürs Feedback bin ich zu faul. 😀

  4. Normalerweise bin ich auch für Beta-Software und gerade bei Microsoft war ich mir bisher sicher das man da nichts gefährliches angedreht bekommt aber seitdem ich eine zeit lang einen Fehler auf der Xbox 360 hatte der verhindert hat das ich mich nicht automatisch einloggen konnte bin ich da etwas vorsichtiger. Beim letzten Update wurde der Fehler dann zwar behoben aber bis dahin hatte ich ihn halt.
    Bei der Xbox One scheint das ganze sowieso etwas komplizierter zu sein und das ganze ist ja auch bisher eher unfertig und wird jetzt so nach und nach immer fertiger.
    Beim nächsten Preview Update wäre ich aber bestimmt wieder dabei wenn es diesmal keine größeren Probleme geben sollte.

Schreibe einen Kommentar