News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Electronic Arts krallt sich Star Wars

Die nächste Runde der Star Wars Ausschlachtung hat begonnen. Nachdem Lucasfilm und damit Star Wars von Disney gekauft wurden, hat nun Disney einen mehrjährigen Exklusivvertrag mit EA geschlossen. Welche zukünftig Star Wars Spiele für Konsolen, PC und mobile Plattformen vertreiben und entwickeln werden. Zum EA-Studio BioWare stoßen nun DICE und Visceral Games, um für einen bestimmt regen Fluss an Spielen zu sorgen. Es ist ja sehr unwahrscheinlich, dass man diese Lizenz nicht fleißig melken wird. Und garantiert mit Always-On Zwang und Micortransaktions-Kram.
Wobei, jetzt wo DICE und damit auch Battlefield mit an Bord ist, könnte ein Star Wars Battlefront 3 mit Frostbite Engine ja durchaus noch wahr werden.

Auch interessant ist, dass EA nur für die großen Spiele zuständig sein wird. Disney Interactive selbst übernimmt die Entwicklung der Social-Games und Casual-Spate.

Was meint ihr zu dieser Entwicklung? Kann EA der Star Wars Lizenz gerecht werden?

→ Pressemittteilung von EA und Disney

6. Mai 2013 | Autor: McLustig

Schreibe einen Kommentar