News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Der Xbox One Update Ausblick

Microsoft hat die Gunst der Gamescom genutzt und liefert einen Ausblick auf Funktionen, die die Xbox One in den nächsten Monaten in Form von den bekannten monatlichen Updates erhalten wird:

Freunde-Tab im Home-Screen – Neben „Pins“, „Home“ und „Store“ wird es einen neuen Tab „Freunde“ geben, der direkt Informationen anzeigt, wie die aktuellen Aktivitäten, Erfolge von Freunden und die meist gespielten Spiele.
Diese Funktion wird aktuell von einigen Update-Preview-Teilnehmern getestet und wird Teil des September-Updates werden

Snap Center – Durch doppeltes drücken des Xbox-Buttons wird zukünftig eine Reihe von Funktion erreichbar sein. Die Freundesliste, Nachrichten, Partys und Erfolge lassen sich direkt neben dem Spiel angedockt anzeigen, sodass direkt zwischen Spiel und diesen Funktionen gewechselt werden kann.
Konversationen mit Nachrichten – Endlich zeigt die Xbox nicht mehr nur empfangene Nachrichten an, sondern bietet eine richtige Konversationssicht mit allen Nachrichten pro Freund. Auch Links zu Spiele-Clips können versendet werden.

Media Player – Die neue App wird Videos, Musik und Bilder von angeschlossenen USB-Speichern und über das Netzwerk via DNLA-Protokoll. Die erste Version der Media-App wird allerdings erstmal nur USB unterstützen, die DNLA-Funktion wird nachgereicht. Die Xbox One wird eine ganze Reihe Formate unterstützen, wie h264, mkv und animierte gifs. Die komplette Liste findet ihr beim Major im Blog.

Xbox One digitaler TV Tuner – Das letzte Woche angekündigte Zusatzgerät wird in einer limitierten Testphase getestet, bevor es im Oktober im Laden erscheint.

TV über SmartGlass streamen – Diese Funktion wird zuerst in den Märkten erscheinen, in denen der digitale TV Tuner erscheint (also bei uns): Das TV-Signal wird über des Netzwerk an SmartGlass auf Telefonen, Tablets, etc. übertragen ohne das Spiel auf der Konsole zu unterbrechen. Alle Funktionen wie Play, Pause, Kanalwechsel und der OneGuide werden vollständig zugänglich sein.

Boot to TV – Eine Option wird es möglich machen, direkt in die TV-App zu starten, wenn die Xbox One eingeschaltet wird.

Für mehr Informationen und Verständnis, guckt euch am besten dieses Video an:

Major Nelson blog

13. August 2014 | Autor: McLustig

Kommentare

  1. Freunde-Tab im Home-Screen: Also darauf freue ich mich echt fast am meisten denn das sah in den Videos echt gut aus und ich denke es bringt wirklich großen Mehrwert. Schade das ich nicht bei der exklusiven Gruppe dabei war aber ist auch nicht verwunderlich denn Fehler gepostet hatte ich bisher auch nicht.

    Snap Center: Also vom Snap-Center weiß ich noch nicht so ganz was ich davon halten soll denn das sie derzeit noch ein wneig gewöhnungsdürftig aus. Aber letztendlich gewöhnt man sich an alles und vielleicht ist es ja ganz gut.

    Media Player: Eigentlich ganz gut das es endlich umgesetzt wird denn ohne diesem macht der Name der Konsole keinen Sinn. Leider ist es für mich zu spät dafür denn mittlerweile habe ich mich damit abgefunden das die Konsole das noch nicht unterstützt und habe jetzt als Alternative diese Funktionen direkt im TV was auch noch Strom spart. Aber für andere ist es wirklich top das es kommt.

    Xbox One digitaler TV Tuner, TV über SmartGlass streamen und Boot to TV : Dieser TV-Kram ist für mich in der aktuellen Form sowieso sehr überflüssig und hoffe das dafür nicht zuviele Ressourcen drauf gegangen waren. Das ganze könnte gut werden allerdings ist alles etwas halbherzig umgesetzt und deswegen werde ich es wohl nie nutzen.

  2. Pingback: Xbox One September-Update Preview gestartet | Xbox-inside.de

Schreibe einen Kommentar