News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Das Xbox One Mai-Update jetzt für alle verfügbar

Ab heute wird das Mai Update an alle Xbox One Besitzer verteilt. Update Preview Teilnehmer mit der Version 6.2.10951.0 (xb_rel_1405.140514-2300) sind bereits auf dem neuesten Stand.

Das Update dreht sich in erster Linie um Bug-fixing und Performance-Steigerungen. Die neuen Funktionen beschränken sich auf die schon aus der Update-Preview bekannten:

Neue Funktionen

  • Audioanpassung zwischen angedockter App und Haupt-App – Es lässt sich nun anpassen, wie groß der Lautstärkenunterschied zwischen einer angedockten App und der Haupt-App (z.B. einem Spiel) ist. Außerdem lässt sich einstellen, wie laut andere Sounds sind, wenn mit Kinect gechattet wird. Zu finden sind die Einstellungen unter Einstellungen → Anzeige & Sound → Soundmixer, bzw. Chatmixer.
  • Optionale Spracherkennungsverbesserung – Die Funktion Proben der Sprachdaten an Microsoft zu senden, ist vollkommen freiwillig und findet sich unter Einstellungen → Datenschutz und Online-Sicherheit → Datenschutz Benutzerdefiniert → Sprachdaten freigeben.
  • Lokal gespeicherte Spiele löschen – In Einstellungen → System findet sich jetzt ein Button „Lokal gespeicherte Spiele löschen“. Es ist jetzt nicht mehr nötig die Konsole auf Werkseinstellungen zurück zu setzen, wenn alle Spiele gelöscht werden sollen. Die in der Cloud gespeicherten Spielstände werden nicht gelöscht und beim nächsten Starten des Spiels wieder auf die Konsole geladen.
  • Testet den System-Update-Button – Wenn ein Update für die Konsole vorhanden ist wird ein Button in Einstellungen → System angezeigt, der das manuelle Update anstößt.

Damit ist diese Runde der Update Preview abgeschlossen, die nächste Runde, dann das Juni Update, beginnt laut Microsoft bald. Die Anzeichen verdichten sich, dass im Juni-Update die externe Festplatten-Unterstützung eingebaut wird.

17. Mai 2014 | Autor: McLustig

Kommentare

  1. Pingback: [One] Xbox One Sytemupdates Previewprogramm - Seite 14

Schreibe einen Kommentar