News & Gerüchte

zurück zur News-Übersicht

Das erste Xbox One Update kommt morgen

Just in diesem Moment, kann man beim Major lesen, dass am 11. Dezember das erste System-Update für die Xbox One ausgerollt wird. Folgendes wird gefixt:

  • Addresses SmartGlass issues for some users when coming in and out of connected standby
  • Addresses multiplayer issues for some users when re-joining games
  • Addresses issues with inconsistent notifications for some users
  • Addresses dashboard performance for some users
  • Offers improvements for Xbox One’s TV, system update, and content update services for scaling over time
  • Updated wireless networking driver to improve connectivity issues for some users

Außerdem funktionieren Updates jetzt etwas anders als bei der 360:

A. Wenn ihr die „Instant On“-Funktionalität nutzt checkt die One nach dem Ausschalten ob neue Updates vorhanden sind. Folgendes wird passieren sobald das Update morgen ab 2 Uhr Nachts verfügbar ist:
Die Konsole lädt das Update runter nachdem sie ausgeschaltet wurde. Danach schaltet sie sich komplett ab und lässt sich dann nicht mit „Xbox an“ starten, ihr müsst sie manuell einschalten.
Nachdem die Konsole eingeschaltet wird, wird die Installation angezeigt danach folgt ein Reboot. Dann wird für 2 bis 5 Minuten der grüne Hintergrund mit dem Xbox-Logo zu sehen sein, dann wird ins Dashboard gebootet und alles ist fertig. Wenn ihr die Konsole für längere Zeit nicht anhabt wird das Update automatisch nach einem regelmäßigen check heruntergeladen.

B. Alle die den Stromsparmodus verwenden, die Konsole also immer komplett abschalten, müssen das Update nach dem 12. Dezember ab 11 Uhr Morgens installieren.

Xbox One System Update

10. Dezember 2013 | Autor: McLustig

Kommentare

  1. Na da freue ich mich aber das es dann doch so schnell ging habe nämlich erst im Januar mit dem ersten Update gerechnet. Hoffentlich geht auch alles gut aber ich glaube das wird schon denn diejenigen die eine Konsole vor dem Start hatten haben ja auch regelmäßige Updates bekommen und das klappte ja auch.

  2. Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu:
    Ich habe bewusst den Stromsparmodus angelassen um zu sehen, wie das Update dann abläuft. Heute hab ichs dann auch bekommen. Xbox One angeschaltet und dann kam „Es ist Zeit für ein Update“. 329 MB groß. Mann kann außerdem auswählen „Verbindung trennen & schließen“ und „ausschalten“. Das Update hat dann auch mit der vollen Leitungskapazität geladen. Dann Neustart, kurzer Ladebalken und zwei Minuten im grünen Xbox-Logo-Bildschirm. Dann war alles fertig.

  3. Es ist schon sehr merkwürdig, dass man das komplette abschaltend er Konsole als Stromsparmodus bezeichnet ^^

Schreibe einen Kommentar